Comunidad Valenciana: keine Quarantänepflicht für Kontaktpersonen mehr – auch Maskenpflicht soll bald enden

Kontaktpersonen von mit dem Corona-Virus infizierten Personen müssen sich in der Comunidad Valenciana ab Samstag, den 5. März 2022 nicht mehr in Quarantäne begeben. Dies beschloss die Regierung der Autonomen Gemeinschaft heute. Die Aufhebung gilt auch für ungeimpfte Kontaktpersonen, wurde mitgeteilt. Bisher galt für sogenannte Kontaktpersonen eine 10-tägige Quarantänepflicht. Auch in Bildungseinrichtungen sollen sich ab dann nur noch „positiv getestete“ Schülerinnen und Schüler in Isolation begeben müssen, während die restliche Klasse normal weiter zur Schule gehen kann. Bezüglich der Quarantänepflicht im Falle einer nachgewiesenen Infektion mit Covid-19  gibt es keine Änderungen: sie beträgt weiterhin sieben Tage oder auch zehn, wenn die Symptome anhalten. Der Präsident der Gemeinschaft, Ximo Puig, kündigte zudem an, dass die Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen „bald enden“ solle.

Nachricht teilen oder drucken

1 Kommentar

  1. hallo,ich komme mit den ganzen Ankündigungen langsam nicht mehr klar,könnt ihr BITTE mal eine aktuelle Version bringen ? Biggi

Comments are closed.