Die Comunidad Valenciana und damit auch Calpe und der Gesundheitsbereich Denia werden am kommenden Montag nicht in Phase 2 des COVID-19-Deeskalationsplans eintreten. Mit dieser Korrektur des vor einigen Tagen angekündigten Antrags auf Phase 2 reagiert das Valencianische Gesundheitsministerium auf einen leichten Anstieg der Infektionszahlen innerhalb der letzten Woche. Die Entscheidung wird es den Gesundheitsbereichen, die erst vergangene Woche in Phase 1 eingetreten sind (u.a. Alicante), ermöglichen, die zwei von der Regierung empfohlenen Wochen einzuhalten, die als angemessener Zeitraum gelten, um zu prüfen, ob die Gebiete mit der weiteren Kontrolle der COVID-19 Pandemie fortschreiten.

Wenn die Entwicklung der Pandemie es nicht verhindert, könnte die valencianische Gemeinschaft dann also frühestens ab dem 1. Juni in Phase 2 übergehen und das Ende der Deeskalationsphase in unserer Region würde sich damit auf Ende Juni zubewegen.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

wir brauchen Sie

   hier werben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen
Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.