Comunidad Valenciana will Studiengebühren um 10% senken

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat angekündigt, dass seine Regierung eine zehnprozentige Senkung der Einschreibungsgebühren an Universitäten für das kommende akademische Jahr 2022-2023 anstrebt. Puig sagte, diese Maßnahme werde rund 132000 Studierenden in der Autonomen Gemeinschaft direkt zugute kommen. Er begründete den Vorschlag mit den Worten, dies solle insbesondere dazu beitragen, die Inflation einzudämmen, denn Inflation sei, so seine Worte, „das Virus der Demokratie ist, welches das Zusammenleben definitiv verseucht“. Puig forderte gleichzeitig auch die Wirtschaft auf, die allgemeinen Preissteigerungen einzudämmen. „Wir vom öffentlichen Sektor tun es, und wir hoffen, dass Unternehmen und der private Sektor es im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch tun werden“, so Puig weiter.

Nachricht teilen oder drucken
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.

Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com
computer-tom.comwir brauchen Sie