Corona-Virus: Calpe jetzt „Hochinzidenzgebiet“

Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums vom vergangenen Freitag gibt es in Calpe aktuell 65 aktive Corona-Infektionen. Die Inzidenz liegt jetzt bei 278. Damit ist Calpe, folgt man der deutschen Risikoeinstufung, aktuell ein sogenanntes „Hochinzidenzgebiet“. Und, sollte das Oberste Gericht in Valencia den Antrag auf nächtliche Ausgangssperren genehmigen, würde es nun wohl auch Calpe betreffen. In der Marina Alta insgesamt liegt die Inzidenz aktuell bei 165,86 (Infektionen pro 100.000 Einwohner). Der Großteil der Infektionen wird momentan bei Menschen unter 29 Jahren festgestellt. Das Gesundheitsministerium bestätigte, dass nun die sogenannte „Delta-Variante“ des Coronavirus vorherrscht. Die gute Nachricht: am Freitag wurden diesen Angaben nach keine infizierte Person in das Regionalkrankenhaus von Dénia eingeliefert und es gibt auch keine Todesfälle zu berichten.

Teilen / weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.