Covid-19: Abwärtstrend in Marina Alta setzt sich fort

Den heutigen Zahlen des Gesundheitsministeriums nach setzt sich der positive Trend bei den Corona-Inzidenzen in unserer Region weiter fort. Gegenüber den letzten Daten vom vergangenen Dienstag, also in nur 3 Tagen, sank die sogenannte Inzidenz in unserer Region um mehr als 500 Punkte auf aktuell 3314 (7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner). Auch die Zahl der Neuinfektionen sinkt, wenn auch noch langsam. Für Calpe wurden seit Dienstag 124 Neuinfektionen registriert. Gemeldet wurden zudem drei Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19, davon zwei in Teulada und ein Todesfall in Calpe. Die Inzidenz für Spanien insgesamt liegt jetzt bei 2299 Fällen, das sind 15,5 % weniger als vor einer Woche, und die Krankenhausbelegung geht spanienweit diesen Zahlen nach ebenfalls um 11,2% zurück.

Nachricht teilen oder drucken

1 Kommentar

  1. frage: mit welcher begründung endet die ‚maulkorbpflicht‘ im freien erst am donnerstag? gibt es bis dahin noch eu gelder? das lügengebilde bröckelt überall. der angerichtete schaden, vor allem bei den kindern und senioren ist nicht wieder gut zu machen!

    6
    5

Comments are closed.