Der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, hält Lockerungen der Abstandsregeln für Bars und Restaurants für möglich. Dies wurde nach einem Ministertreffen gestern bekannt. So könnte der Abstand der Tische in der Gastronomie auf 1,50 Meter verringert werden, sowohl in Innenräumen als auch auf Außenterrassen – aktuell besteht eine 2 – Meter Abstandsregel in diesem Bereich. Auch für Nachtbars und Diskotheken sei eine Erhöhung der Kapazitätsgrenze von derzeit einem Drittel auf 75% denkbar. Puig sagte nach dem Treffen, er wolle in den kommenden Tagen der Gesundheitsministerin der valencianischen Regierung, Ana Barceló, diese Massnahmen vorschlagen. Die Verantwortung zur Handhabung der Corona-Pandemie in der Comunidad Valenciana und somit auch die Genehmigung solcher Lockerungen liegt seit Ende des Alarmzustandes in ihrem Ministerium und nicht mehr in Madrid.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.wir brauchen Sie
   hier werben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen
Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.