Covid 19: Puig bittet Bevölkerung der Comunidad Valenciana an den Wochenenden zu Hause zu bleiben

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, bittet die Bevölkerung der Autonomen Gemeinschaft, an den Wochenenden zu Hause zu bleiben. Puig sagte bei einer Veranstaltung am gestrigen Freitag in Torrent: “Wir müssen uns bewusst werden, dass es an diesen Wochenenden wirklich darum geht, zu Hause zu sein”. Weiter fügte er hinzu, daß “wir momentan zwar nicht tun können, was wir wollen”, aber “wir es in ein paar Monaten wieder tun können”. Jetzt sei aber die Zeit “für jeden Einzelnen, Verantwortung zu übernehmen“.  Zu einer möglichen Verschärfung oder Verlängerung der bestehenden Anti-Covid-Massnahmen, die aktuell bis 15. Februar in Kraft sind, sagte er, dass die Regierung die Daten bewerten werde. Es sei klar, dass die Situation heute noch “sehr kompliziert” sei und es daher keinen Grund für “Entspannung” gebe, er sich aber sicher sei, dass “die überwiegende Mehrheit der Bürger das jetzt auch verinnerlicht hat”. Gleichzeitig drückte er gegenüber den Bürgern der Gemeinschaft seine “enorme Dankbarkeit” für die Disziplin und Einhaltung der Regeln aus. Zur Situation der Impfungen sagte er, dass “wir immer noch das Problem des Mangels an Impfstoffen haben”, aber, wenn genügend Impfstoffe vorhanden sind, seine Regierung alles tun werde, um eine zügige Impfung aller Bürger sicher zu stellen. Dazu würden bereits alle Szenarien diskutiert, bei der dann in der Autonomen Gemeinschaft auch alle vorhandenen Räumlichkeiten genutzt werden sollen, um das “maximale Impfniveau” zu erreichen.

Teilen / weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

5 Kommentare

  1. Ich verstehe nicht warum, man übrigends auch die Spanier selbst, nicht zu seinem Haus an der Küste darf, trotz COVID Test?? Sinnlose Regelung, man ist doch zu Hause und nicht in einem Hotel? Steuer zahlen darf ich aber, Nutzung jedoch Fehlanzeige, normal müsste das mal von ein Gericht geprüft werden, ich sehe hier eine klare Verletztung gegen das Eigentumsrecht. Was bitte soll den der Unterschied der Ansteckungsgefahr sein, ob ich meinen Haupt- oder Nebenwohnsitz habe? Fällt das Virus nur Zweitwohnungsinhaber an? Es ist weder untersucht worden, noch statistisch bewiesen, da man keine Erhebungen gemacht hat, das Reisende, die Ursache sind!! Zumal Reisende die meist getestete Zielgruppe sind!!Jedoch sieht man in Deutschland und Spanien und anderen Ländern das es offensichtlich hauptsächlich in den Alten- und Pflegeheimen hohe Infektionszahlen gibt! Hier muss geschützt werden und Pfelegepersonal geschult werden auf Hygiene. Menschen ihre Grundrecht zu nehmen, aber auf der anderen Seite alles zu verwehren, ist nicht nur bedenklich sondern ungesetztlich!!
    Alle auf die Hoffnung der Impfungen zu setzten, ist planlos, keiner weiß ob sie tatsächlich schützen, wie lange sollen wir alle zu Hause bleiben?? Alle Länder müssen lernen mit dem Virus und seinen Variaten zu leben, es wird sich nicht in Luft auflösen und die Impfungen haben ein ?? Die wirtschaflichen Auswirkungen werden eine Katastrophe sein, planlose Regierungen, mit schwachsinnigen Regelungen und Einschränkungen von Grund und Menschenrechten sind keine Maßnahmen.

    4
    3
    1. Das sehe ich genauso,soviel ” Schwachsinn”ist fast nicht mehr zu ertragen.Bleibt zu Hause ,ist ja noch nachvollziehbar,aber Bars ectr.dürfen nur Speisen zum mitnehmen anbieten und dann sehe ich dort 6-7 Leute die zusammen stehen und den kaffee trinken.Jedentag schliessen 127 Geschäfte und Lokale,wie soll das denn weiter gehen?

      4
      1
    2. Sind sie Resident / in, dürfen sie einreisen.

      Wenn nicht, Pech gehabt

      2
      1
      1. Author

        das ist so nicht korrekt. Mit dem Flugzeug (international) dürfen Sie in die Comunidad Valenciana (Alicante oder Valencia) problemlos einreisen. Mit dem Auto/Bus oder Bahn können Sie (national und international) nur in die Comunidad Valenciana einreisen, wenn Sie Ihren 1. Wohnsitz hier haben.

  2. Ehrlich gesagt, ist mir das in der Form nicht bekannt, es heißt in den Einreisebestimmungen, das man aus Touristischen Gründen nicht in den Raum Valencia einreißen darf, nur bei triftigen Gründen. Da wird kein Unterschied gemacht zwischen PKW und Aerport? Was mich zunehmend stört sind gehässige Äußerungen wie, kein Resident “Pech gehabt”. Neid und Mißgunst blühen in Corona Zeiten auf, liebe Leute auch ihr lebt davon, das die Ausländer durch Immoblilienkäufe in Spanien ihr Geld lassen, bitte mal darüber nachdenken. Im übrigen bleibt uns ja keine andere Wahl, da man sich gerne anmelden würde, die aufgrund des Doppelbesteuerungsabkommen ja eine Falle ist! Auch kann man nicht die spanische Staatsbürgerschaft, wie in anderen Ländern zusätzlich besitzen. Es liegt als sicher nicht an den Käufern! Finde solche Äußerungen wie ” pech gehabt” asozial!!!

Comments are closed.

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.

Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com
computer-tom.comwir brauchen Sie
Corona-Virus: werden Sie sich impfen lassen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Ihre Antwort wurde gezählt.