Die in der Comunidad Valenciana noch bis zum 28. Februar gültige Regel, dass ein „Covid-Pass“ u.a. für den Zugang zu Innenräumen von Bars, Restaurants und Unterhaltungsstätten verpflichtend ist, wird nach diesem Datum nicht verlängert. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, mit. Puig sagte in einem Interview mit „Hora 25“, dass „ich denke, dass der Covid-Pass ab dem 1. März nicht mehr erforderlich sein wird“. Obwohl diese Ankündigung quasi „inoffiziell“ ist, darf man also davon ausgehen, dass die Verpflichtung zur Vorlage dieses Zertifikates zum Ende des Monats Februar auch in der Comunidad Valenciana Geschichte sein wird.

Nachricht teilen oder drucken