Covid-update: Calpe und Region mit starkem Rückgang der Inzidenz

Die vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Corona-Daten zeigen eine Verbesserung in der Marina Alta und auch in Calpe. Die sogenannten Inzidenzen nehmen weiter ab. Aktuell wird für die Region Marina Alta eine 14-Tage Inzidenz von 46,5 ausgewiesen (Infektionen pro 100.000), für Calpe 57,2. Benissa liegt diesen Zahlen nach bei 54,5. In den 3 Tagen seit dem letzten update dieser Zahlen wurden in der Region keine Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Wenn man zurückschaut und sich die Zahlen im Dezember oder Januar ansieht, die Inzidenzwerte von weit über 1.000 auswiesen, ist dies ein sehr bemerkenswerter Rückgang. Selbst Anfang Februar lagen die Inzidenzwerte in unserer Region noch weit über 600. Nach dem im Herbst vergangenen Jahres festgelegten Maßnahmen- und Risikoplan des Gesundheitsministeriums in Madrid – den Sie hier als pdf Dokument herunterladen können – befindet sich unsere Region nun im Bereich „mittleres Risiko“. Ab einer Inzidenz unter 50/100.000 würde die Marina Alta als Gebiet mit „geringem Risiko“ eingestuft und bei einer Inzidenzzahl unter 25 hätten wir die sogenannte „Neue Normalität“ erreicht.

Nachricht teilen oder drucken
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.