Covid-Zahlen in Marina Alta sinken weiter stark ab

Die Coronavirus-Inzidenzkurve fällt in unserer Region weiterhin sehr stark, wie die heute vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Daten, die sich auf die letzten drei Tage beziehen, bestätigen. Die Inzidenz in der gesamten Marina Alta fiel demnach von vergangenen Dienstag bis zum heutigen Freitag um fast 400 Punkte von 1.392 (Dienstag) auf nun aktuell 1.012. Auch die Krankenhauszahlen sinken und, vor allem, Denia meldete erstmals keinerlei Covid-Patienten auf Intensivstationen. Dagegen wurden in Calpe zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus sowie 40 neue Infektionsfälle gemeldet. Das Ansteckungsrisiko in der gesamten Marina Alta liegt trotz des Abwärtstrends immer noch weit über 100, also der Marke, ab der abwärts die Einstufung als Gebiet mit „geringem Ansteckungsrisiko“ vorgenommen wird.

Nachricht teilen oder drucken