Gewerbe- und Freizeitpark Calpe nach 25 Jahren genehmigt

Nach 25 Jahren ist es endlich geschafft. Die Planungskommision der Comunidad Valenciana hat den in Calpe geplanten Gewerbe- und Freizeitpark genehmigt. Zum Schluss hatten bauliche Massnahmen an der N332, u.a. Errichtung von Kreiseln und anderes, das Genehmigungsverfahren immer wieder verzögert. Mit dem nun ergangenen Beschluss kann die Urbanisation durch die Eigentümer der betroffenen Grundstücksflächen beginnen. Calpes Bürgermeisterin Ana Sala bezeichnete das Projekt als “ein neues Wirtschaftsmodell, das neue Beschäftigungsmöglichkeiten schafft”. Nach Realisierung dieses Projektes sei Calpe nicht mehr nur auf die Saisonalität des Tourismus angewiesen. Das geplante Gewerbezentrum schaffe Raum zur Entfaltung neuer Geschäftsmöglichkeiten für Calpe und verhindere die Abwanderung gewerblicher Betriebe in Nachbargemeinden, so Sala. Die Eigentümer der für den Park geplanten Fläche haben nun eine Frist, um einen sogenannten Urbanisierungsplan vorzulegen. Sollte dies nicht geschehen, kann die Stadt Calpe selbst einen Plan zur Realisierung vorlegen. Diese Klausel ist Bestandteil einer Vereinbarung mit den Eigentümern der Grudflächen.

Teilen / weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.

Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com
computer-tom.comwir brauchen Sie
Corona-Virus: werden Sie sich impfen lassen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Ihre Antwort wurde gezählt.