Gewitterfront in der Nacht zum Montag: kaum Schäden aber spektakulärer Blitzeinschlag in Benidorm Hotel

Die starke Gewitterfront, die in der Nacht zum Montag über unsere Gegend hinwegzog, brachte massiven Regen, Blitze und Donner, aber keine nennenswerten Schäden. Nach Angaben des Wetterdienstes AEMET wurden mehr als 300 Blitze in der Region registriert . Einer davon traf ein Hotel in Benidorm und löste einen Brand aus. Das Hotel war glücklicherweise unbesetzt und die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Ein auf YouTube veröffentlichtes Video zeigt offensichtlich den spektakulären Blitzeinschlag in das Hotel.

Video-Credit: YouTube/ComarcalCV
Nachricht teilen oder drucken