Das Projekt „Silene“ (Projekt 33) hat den Internationalen Ideenwettbewerb zur Umgestaltung der Altstadt (calpino.com berichtete) für die Altstadt gewonnen. Die Sieger, eine Gruppe von fünf jungen Architekten (Pedro Vicente Díaz Femenía aus Calp und seine Kollegen Rubén Bodewig, Jorge Galvañ, José Saez und Alejandro Soriano- alle aus Alicante) erhielten 404mehr lesen →

Zwischen Plaza Central und dem neu eröffneten Schwimmbad brach am heutigen Freitag nachmittag gegen 14 Uhr auf einer Grünfläche ein Brand aus. Dabei stand ein Baum lichterloh in Flammen. Ein Großaufgebot von Policia Local und Guardia Civil (8 Polizeiwagen) war schnell vor Ort, um mit Handfeuerlöschern eine Ausweitung des Brandesmehr lesen →

Am Donnerstag, den 13. Februar (20.00 Uhr), am Freitag, den 14. Februar (20.00 Uhr) sowie am Samstag, den 15. Februar, um 18 Uhr, ist in Calp das Musical „West Side Story“ zu sehen. Aufgeführt wird es vom Footlights Youth Theatre im Auditorio der Casa de Cultura. Der Eintritt kostet fürmehr lesen →

Die beschlossenen Strassen-Asphaltierungsarbeiten in den Urbanisationen von Calp können starten. Bürgermeister César Sánchez hat nun formell den Beginn der Arbeiten, für die insgesamt 660.000 Euro zur Verfügung stehen, genehmigt. Die Arbeiten beginnen in den nächsten Tagen. Die zu Erneuernden Strassen wurden in den letzten Monaten in Gesprächen mit Anwohnern dermehr lesen →

Calpes Bürgermeister César Sánchez (PP) plant, den bis 2008 gültigen Namen Calpe wieder einführen. 2008 war der Stadtname Calpe von Bloc-Bürgermeister Ximo Tur auch mit den Stimmen der damaligen PP von Ex-Bürgermeister Javier Morató abgeschafft worden und seit diesem Zeitraum gilt allein der Name Calp als rechtens. In der kommendenmehr lesen →

Das Rathaus von Calp versteigert 20 Parkplätze in der Tiefgarage unter der Plaza Mayor. Die Frist zur Abgabe eines Angebotes für die öffentliche Versteigerung läuft heute, am 10. Februar 2014, ab. Das Mindestangebot pro Parkplatz beträgt 11.381,13 Euro (zuzüglich IVA).mehr lesen →

Bereits am 29. Januar um 15.26 gab es ein Erdbeben von 2,6 auf der Richterskala in Calp. Aus dem Bericht des CCE (Emergency Coordination Center) geht hervor, dass es keine Notrufe aus Calp gab. Einige Leute haben angedeutet, dass sie ein leichtes Zittern fühlten, aber allgemein blieb das Beben wohlmehr lesen →

Die Schule Gabriel Miró in Calp feierte den Welttag des Friedens und der Gewaltlosigkeit. Die Schüler der Schule schrieben kleine Karten mit Wünschen, die an Luftballons aufgehängt, dann in den Himmel entlassen wurden. U.a. auch die Stadträte für Bürgerbeteiligung, Carole Saunders und Bildung, Matias Torres, besuchten die Veranstaltung.mehr lesen →

Gegen die im Calper Müllskandal der Bestechlichkeit verdächtigen ehemaligen PP-Politiker Javier Morató (Ex-Bürgermeister) und seinen Vize Juan Roselló steht nach diversen Berichten der spanischen Regionalpresse der Gerichtsprozess unmittelbar bevor. Die Untersuchung sei abgeschlossen und Staatsanwaltschaft und mögliche Nebenkläger haben nun knapp zwei Wochen Zeit, den Prozessbeginn zu beantragen.mehr lesen →

Die Stadt Calp ersetzt die in den öffentlichen Schulen Paternina, Gabriel Miró und Azorin, in der städtischen Sporthalle und im Fußballplatz-Gebäude vorhandenen Heizölkessel durch Biomasse-Heizkessel mit Wärmerückgewinnung. Dies bedeutet geschätzte Gesamteinsparungen von mehr als 10.000 € pro Jahr in der Kraftstoffversorgung. Die Aktion ist Teil des im vergangenen Jahr vonmehr lesen →

Das Hallenbad in Calp wird am 3. Februar 2014 wieder öffnen. Die Reparatur- und Sanierungsmaßnahmen wurden nun abgeschlossen. Unter anderem wurden der Boden erneuert, die Fassade gestrichen, der Parkplatz neu asphaltiert und die Heizungsanlage wieder instand gesetzt. Insgesamt belaufen sich die Kosten der Renovierung, die das Rathaus getragen hat, aufmehr lesen →

Am 10. Januar wurde in der Manzanera-Bucht im Süden von Calp ein toter Delphin angeschwemmt. Die starken Verwesungen deuten darauf hin, dass dder Tümmler schon längere Zeit tot im Wasser trieb. Die Todesursache konnte aufgrund der starken Verwesung des Tieres nicht festgestellt werden.mehr lesen →