Die Provinz Alicante stellt im Rahmen eines Subventionsplans für alle Gemeinden der Provinz sechs Millionen Euro zur Verfügung. Dies beschloss der Provinzrat am vergangenen Freitag einstimmig. Ziel dieser Subventionen ist es, Selbstständigen und Kleinstunternehmen dabei zu helfen, die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVIS-19-Coronavirus-Krise zu minimieren. Die für diese Hilfe genehmigten sechsmehr lesen →

Pedro Sánchez, Spaniens Regierungschef, wandte sich heute in einer Video-Pressekonferenz mit einer klaren Botschaft an alle Ausländer, die darüber nachdenken, wo sie diesen Sommer ihre Ferien verbringen sollen: „Spanien wartet im Juli unter sicheren Bedingungen auf Sie!“ Damit steht fest, dass die Regierung die kommende Urlaubssaison für durchführbar hält undmehr lesen →

Die Partei VOX hat für heute zu Massendemonstrationen mit Autokorsos in ganz Spanien aufgerufen, um den Rücktritt von Pedro Sánchez (PSOE) und seiner Regierung wegen „grober Fahrlässigkeit bei der Bewältigung der Covid-19-Pandemie“ zu fordern. Wegen des bestehenden Alarmzustandes, welcher Massenversammlungen verbietet, hatte VOX beschlossen, einen sogenannten „Automarsch“ zu organisieren. Diemehr lesen →

Spaniens Verkehrsminister José Luis Ábalos (PSOE) geht davon aus, dass die Regierung in Madrid noch „mindestens“ eine Verlängerung des sogenannten „Alarmzustandes“ im Parlament beantragen werde. Er glaube, dass eine Verlängerung über den 7. Juni 2020 hinaus erforderlich sei – dem Tag, an dem die letzte vom Parlament mit knapper Mehrheitmehr lesen →

Ana Sala, Bürgermeisterin von Calpe, ist verärgert, dass unsere Region am kommenden Montag nicht in „Phase 2“ des Deeskalationsplans eintreten wird. In einem Interview mit elperiòdic.com betonte sie, dass „wir es verdient hätten“, in Phase 2 überzugehen, da die Marina Alta sehr weit unten auf der Liste der Ansteckungen undmehr lesen →

Fernando Simón, Epidemiologe und Direktor des Zentrums für die Koordinierung von Gesundheitsalarmen und Notfällen (CCAES) drückte am gestrigen Freitag seine Zufriedenheit mit dem bisherigen Verlauf der Eindämmung der COVID-19-Pandemie in Spanien aus. Er sagte, er sehe aktuell eine „sehr günstige“ Perspektive der Entwicklung und es sei nicht mehr weit bismehr lesen →

Wir bekommen vermehrt Anfragen bezüglich der Verwendung von Masken, deren Tragen seit gestern in ganz Spanien im öffentlichen Raum Pflicht ist. Hier eine Zusammenfassung der Regeln für die Maskenverwendung im Strassenverkehr. Was sagen die Anweisungen zur Verwendung von Masken in den verschiedenen Transportmitteln? Automobile: Beim öffentlichen und privaten Transport vonmehr lesen →

Pedro Sánchez, Chef der in Madrid regierenden PSOE, hat heute im Parlament eine weitere Verlängerung des sogenannten Alarmzustandes durchgebracht. Auch aufgrund seiner Absprachen mit der Partei Ciudadanos (wir berichteten hier) konnte er sich eine Mehrheit von 177 Stimmen der Parlamentarier für diese Verlängerung sichern. Diese Verlängerung soll nun am 07.mehr lesen →

Die Comunidad Valenciana und damit auch Calpe und der Gesundheitsbereich Denia werden am kommenden Montag nicht in Phase 2 des COVID-19-Deeskalationsplans eintreten. Mit dieser Korrektur des vor einigen Tagen angekündigten Antrags auf Phase 2 reagiert das Valencianische Gesundheitsministerium auf einen leichten Anstieg der Infektionszahlen innerhalb der letzten Woche. Die Entscheidungmehr lesen →

Ab morgen, Donnerstag den 21. Mai 2020, ist die Verwendung einer Gesichtsmaske im öffentlichen Raum durch Personen über sechs Jahren in Spanien obligatorisch, wenn ein Sicherheitsabstand von zwei Metern zu anderen Menschen nicht garantiert werden kann. Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat diese Verordnung mit den Risiken begründet, die durch die Lockerungen in den Deeskalationsphasenmehr lesen →

Calpes Bürgermeisterin Ana Sala nahm am vergangenen Freitag während einer Stadtrat-Sitzung zu den Zahlen der mit dem Corona-Virus COVID-19 infizierten Personen in Calpe Stellung. Sie bemerkte, dass es Calpe, was die Zahl der bekannten Infektionen angeht „ganz gut gehe“. „Vor ein paar Wochen überwachte das Gesundheitszentrum noch zwischen 70 undmehr lesen →