Provinz Alicante: 79 Bootsflüchtlinge in 6 Booten angekommen – eins davon in Calpe

Am vergangenen Wochenende wurden an den Küsten der Provinz Alicante – in Benidorm, Calpe, Santa Pola, Teulada/Moraira und Villajoyosa – 79 Personen aufgegriffen, die mit insgesamt 6 Booten über das Mittelmeer fuhren und illegal spanisches Territorium erreicht hatten. Offensichtlich handelt es sich bei den Menschen um Flüchtlinge oder Wirtschafts-Immigranten, die von Algerien aus ihre Reise angetreten hatten. Das erste Boot erreichte Samstagnacht gegen 00:30 Uhr mit 16 Menschen an Bord die Küste von Santa Pola. Einige Stunden später erreichte ein weiteres Boot, besetzt mit 17 Personen, die Küste von Benidorm. Gegen 8:30 Uhr dann landeten 13 Personen mit einem Boot in Villajoyosa, kurz danach ein weiteres mit 12 Personen in Teulada-Moraira und ziemlich zeitgleich kam ein weiteres Boot in Calpe an. Auf diesem Boot befanden sich 12 jüngere Männer. Das sechste und letzte Boot wurde dann in der Nähe von Benidorm abgefangen. Auf diesem Boot befanden sich mehrere junge Männer und drei Frauen, eine davon mit einem Baby. Alle Immigranten wurden vom Roten Kreuz versorgt und es wurden Corona-PCR-Schnelltests durchgeführt. Sie sind bisherigen Erkenntnissen zufolge alle bei guter Gesundheit und warten nun auf ihr Verfahren.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.wir brauchen Sie
   hier werben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen
Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.