Spanien, Marina Alta und Calpe: Covid-19 update

Der Spanische Gesundheitsminister Salvador Illa trifft sich an diesem Mittwoch mit den Vertretern der autonomen Gemeinschaften, um die Situation der Pandemie nach den Gebiets-Schließungen zu erörtern, die die meisten autonomen Gemeinschaften letzte Woche umgesetzt haben. Zugleich spitzt sich die Lage in einigen autonomen Gemeinschaften Spaniens zu und die Zeichen deuten momentan immer mehr auf einen kommenden “Hausarrest” in Spanien hin. Aragon und Castilla y León haben heute strengere Beschränkungen angekündigt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Aragon hat die Schließung von Hotels, Geschäften und allen nicht wesentlichen Aktivitäten ab 20:00 Uhr angekündigt, während die Comunidad Castilla y León ab diesem Freitag alle Bars, Hotels, Restaurants und Einkaufszentren schließen will. Die Vizepräsidentin der Valencianischen Gemeinschaft, Mónica Oltra, sagte, dass zusätzlich zur Gebietsgrenz-Schließung der Comunidad Valenciana “restriktivere” Maßnahmen in den Bereichen ergriffen werden müssen, in denen die meisten Ansteckungen auftreten, da “die meisten Infektionsübertragungen sozialen Ursprungs sind”. In unserer Region, der Marina Alta, hat sich die Situation indes verbessert. Laut den Zahlen, die das Gesundheitsministerium heute veröffentlicht hat und die die letzten 4 Tage seit vergangenen Freitag beinhalten, gab es 43 positive Testergebnisse im Vergleich zu 82, die am vergangenen Freitag aufgezeichnet wurden. Zudem wurden keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 bekannt. Seit Beginn der Pandemie hat die Marina Alta damit insgesamt 1604 Covid-19-Infektionsfälle diagnostiziert, von denen derzeit 182 aktive Infektionsfälle sind.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.
deniadoctor.eswir brauchen Sie
UMFRAGE: Glauben Sie an eine Rückkehr des "normalen" Lebens wie vor der Corona Krise?