Stadt Calpe schafft 71 befristete Arbeitsplätze

Um die Folgen der Corona-Krise abzumildern, setzt die Stadt Calpe ihr Arbeitsplatzprogramm von 2021 fort, bei dem 58 befristete Arbeitsplätze besetzt wurden. Für die jetzt zu besetzenden 71 neuen, wiederum befristeten Arbeitsstellen wurden von der Stadt  insgesamt 1,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Angeboten werden Arbeitsplätze u.a. in den Bereichen Reinigung, Verwaltung und Hausmeistertätigkeiten in diversen Einrichtungen der Stadt. Die Dauer der Beschäftigung ist auf acht Monate begrenzt. Voraussetzung für Bewerber ist ein fester Wohnsitz in Calpe. Weiterhin müssen Interessenten mindestens drei Monate bei der öffentlichen Arbeitsverwaltung gemeldet gewesen sein, dürfen weder Arbeitslosengeld noch Sozialleistungen beziehen und müssen das 16. Lebensjahr vollendet haben. Bewerbungen können über die Webseite der Stadt eingereicht werden.

Nachricht teilen oder drucken
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.

Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com
computer-tom.comwir brauchen Sie