Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, bestätigte gestern nochmals den geplanten Wegfall des sogenannten „Covid-Passes“ für den Zugang zu Innenräumen von Bars, Restaurants etc. zum 1. März 2022. Wir berichteten hier darüber. Puig führte weiterhin aus, dass sich seine Regierung „Anfang kommender Woche“ in Valencia über die aktuelle Corona-Lagemehr lesen →

Die in der Comunidad Valenciana noch bis zum 28. Februar gültige Regel, dass ein „Covid-Pass“ u.a. für den Zugang zu Innenräumen von Bars, Restaurants und Unterhaltungsstätten verpflichtend ist, wird nach diesem Datum nicht verlängert. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, mit. Puig sagte in einem Interview mitmehr lesen →

Ab kommenden Mittwoch, den 15. Dezember 2021, beginnt in der Comunidad Valenciana die Covid-19 Impfung für Kinder und Jugendliche im Alter von 11-15 Jahren. Dazu sollen mobile Impfteams in die Schulzentren entsandt werden. Zur Impfung ist eine Genehmigung der Eltern Voraussetzung. Dies teilte das zuständige Gesundheitsministerium mit. Geimpft werden sollmehr lesen →

Moros y Cristianos, das Fest der Mauren und Christen, welches seit 1977 in Calpe gefeiert wird, wird diesen Oktober in unserer Stadt wieder zelebriert werden. Die Feierlichkeiten finden vom 21. Oktober bis 25. Oktober 2021 statt. Corona-Abstandsregeln und bestehende Beschränkungen sollen dabei natürlich eingehalten werden. Der traditionelle Umzug und auchmehr lesen →

Die Regierung der Comunidad Valenciana wird diese Woche die bis zum 7. Juni geltenden Anti-Covid-Beschränkungen überprüfen und auch entscheiden, ob die nächtliche Ausgangssperre nach sieben Monaten endgültig fällt. Die nach dem 7. Juni geltenden Einschränkungen müssen wieder beim Obersten Gericht beantragt und von diesem genehmigt werden. Die Regierung von Ximomehr lesen →

Die Covid-19 Impfkampagne in unserer Region schreitet weiter voran. Nachdem die „besonders gefährdeten Gruppen“ bereits weitestgehend geimpft wurden, bereitet sich die Stadt Calpe jetzt auf die Massenimpfung der restlichen Bevölkerung vor, die, nach aktueller Planung, ab dem 24. Mai beginnen soll. Als Impfzentrum wurde die Sporthalle neben dem Fußballplatz, dermehr lesen →

Die Impfkampagne in Spanien und der Comunidad Valenciana schreitet voran. Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie informiert werden, wann sie geimpft werden können. Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana arbeitet eigenen Angaben nach mit einem Impfplan, der z.B. in der aktuellen Woche vom 22.2.2021 bis 28.2.2021 Menschen im Altermehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat auf seiner gestrigen Pressekonferenz auch zur Situation der Impfungen in Spanien detailliert Stellung genommen. Illa sagte, dass in Spanien bereits 1.346.100 Impfdosen an die Autonomen Gemeinschaften verteilt wurden und davon bereits über 76% verimpft wurden. Mit diesen Impfdosen wurden nach seinen Aussagen bereits 1.025.937 Personenmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa teilte heute auf einer Pressekonferenz mit, dass die SARS-CoV-2-Impfstoffe ab 26. Dezember in Spanien verfügbar sein werden und das Land am 27. Dezember mit der Impfung der Bevölkerung beginnen werde. Die Impfstoffe werden seiner Aussage nach im ganzen Land „gerecht verteilt“. Die Impfungen sollen nach einemmehr lesen →

Aktuell werden von den Balearen Berichte von nach Spanien Einreisenden bekannt, die Probleme bei der Kontrolle bekamen, weil auf den vorgelegten PCR-Tests keine Ausweisnummer vermerkt war. Unser Tipp deshalb: wenn Sie nach Spanien reisen, achten Sie bitte darauf, dass auf dem obligatorischen PCR-Test Ihre Ausweisnummer vermerkt ist. Sie ersparen sichmehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, rechnet damit, dass die valencianische Gemeinschaft voraussichtlich im Januar 2021 die ersten Dosen eines Impfstoffes gegen Covid-19 erhalten wird und im ersten Quartal 2021 insgesamt ca. 400.000 Impfdosen für die Comunidad Valenciana verfügbar sein werden. Seinen Planungen nach könnten damit im ersten Quartal 2021mehr lesen →

Nachdem von der spanischen Regierung angekündigt wurde, bis Sommer 2021 den Großteil der spanischen Bevölkerung gegen Covid-19 impfen zu können, stellt sich vielen Menschen die Frage, wer wann geimpft werden soll und wie dies ablaufen könnte. Auch die vorläufigen Ankündigungen großer Pharmaunternehmen über die Wirksamkeit ihrer Impfstoffe gegen Covid-19 habenmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat sich gegen eine Impf-Pflicht bei dem ab Jahresbeginn vorgesehenen Covid-19-Impfplan Spaniens ausgesprochen. Illa sagte dazu in einem Interview: „Experten empfehlen, dass es nicht verbindlich sein sollte, weil es kontraproduktiv sein könnte.“ Gleichzeitig betonte er, dass er überzeugt sei, dass bei den Bürgern ein sehr hohesmehr lesen →