Der regionale Tourismussekretär der Comunidad Valenciana, Francesco Colomer, teilte heute Nachmittag mit, dass laut neuesten Prognosen in diesem Jahr 2022 etwa 8 Millionen ausländische Besucher und ca. 17 Millionen einheimische Touristen unsere Autonome Gemeinschaft besuchen. Damit liegen die Zahlen in etwa auf der Höhe wie vor Beginn der Corona Krise.mehr lesen →

Die anhaltende Hitze bleibt unserer Region auch mindestens für die erste Augustwoche erhalten. Auch wenn am Freitag die Temperaturen in Calpe und Umgebung „nur“ um 32 Grad liegen sollen – zum Wochenende und auch in der kommenden Woche erwartet der spanische Wetterdienst wieder Höchstwerte bis zu 38 Grad, auch anmehr lesen →

Am heutigen Freitag beginnt das Ryanair-Kabinen-Personal einen Streik, der sich auf insgesamt 6 Tage erstrecken wird: den 24., 25., 26. und 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli. Ziel des Streiks ist laut Angaben der Gewerkschaft, die Fluggesellschaft Ryanair zur Einhaltung grundlegender Arbeitnehmerrechte und dementsprechend auch bereits ergangener Gerichtsurteilemehr lesen →

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hat mitgeteilt, dass seine Regierung auf der für kommenden Samstag angesetzten Ministerratskonferenz eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom von 10 % auf 5 % beschließen wird. Dies wäre dann die zweite Senkung der Steuern auf Strom, denn bereits vor einem Jahr hatte die Zentralregierung in Madridmehr lesen →

Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana hat mitgeteilt, dass inzwischen auch in unserer autonomen Gemeinschaft 7 Fälle von Infektionen mit den sogenannten „Affenpocken“ nachgewiesen wurden. Nach Provinzen aufgegliedert gibt es jeweils drei Infektionsfälle in den Provinzen Valencia und Alicante und einen Fall in der Provinz Castellón.mehr lesen →

Nach den Zahlen des spanischen Gesundheitsministeriums von dieser Woche stellt sich die Covid-19 Situation in Spanien und der Comunidad Valenciana aktuell so dar: In valencianischen Krankenhäusern werden derzeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus 602 Personen stationär behandelt, 36 davon auf Intensivstationen. Für die Provinz Alicante weisen die Zahlen 205 Personenmehr lesen →

Wie weltweit, so bleibt auch Spanien und die Comunidad Valenciana von der weltweit sprunghaft steigenden Inflation nicht verschont. Im Mai betrug die Teuerungsrate in Spanien 8,7%, für die Comunidad Valenciana wurden für diesen Monat 8,6% ausgewiesen. Diese Zahlen wurden jetzt vom spanischen National Institute of Statistics (INE) veröffentlicht.mehr lesen →

Nach Ende der Maskenpflicht in Spanien und der Einstufung von Covid-19 als „saisonale Grippe“ endeten auch die während der Corona-Krise durchgeführten allgemeinen Tests auf Covid-19 Infektionen. Tests werden in Spanien meist nur noch bei Krankenhauseinlieferungen oder offensichtlichen Symptomen durchgeführt. Insoweit melden die Gesundheitsbehörden nun auch nur noch einmal wöchentlich offiziellemehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat angekündigt, dass seine Regierung eine zehnprozentige Senkung der Einschreibungsgebühren an Universitäten für das kommende akademische Jahr 2022-2023 anstrebt. Puig sagte, diese Maßnahme werde rund 132000 Studierenden in der Autonomen Gemeinschaft direkt zugute kommen. Er begründete den Vorschlag mit den Worten, dies sollemehr lesen →

Im vergangenen März überschritt die Inflationsmarke in der Comunidad Valenciana die 10% Marke. Genau 10,2% durchschnittliche Preissteigerung wurde von den Statistikern errechnet. Damit lag die Inflationsrate in unserer Autonomen Gemeinschaft auch über den spanischen Durchschnitt, der mit 9,8% angegeben wurde. Dies ist die höchste Rate seit Mai 1985 und wurdemehr lesen →

Am heutigen Freitag ist der von der spanischen Regierung beschlossene Rabatt auf Treibstoff in Kraft getreten. Insgesamt soll damit u.a. Benzin und Dieselkraftstoff 20 Cent pro Liter billiger werden. 15 Cent steuert der Staat bei und 5 Cent die Mineralölgesellschaften. Unschöner Nebeneffekt: bereits vor Inkrafttreten dieses Rabattes haben diverse Tankstellenmehr lesen →

Die neuesten Daten des Gesundheitsministeriums weisen einen leichten Rückgang der Covid-19 Infektionszahlen in unserer Region aus. Die aktuelle Inzidenz in der Marina Alta lag diesen Daten nach am Dienstag bei 278,9 Fällen pro hunderttausend Einwohner – ein leichter Rückgang zu den Zahlen vom vorhergehenden Freitag. Die Region befindet sich damitmehr lesen →

Die Pflicht zur Vorlage eines sogenannten Covid-Passes z.B. für den Besuch von Pflegeheimen oder Seniorenresidenzen ist seit gestrigem Donnerstag in der Comunidad Valenciana Geschichte. Damit gibt es in der Autonomen Gemeinschaft keinen Bereich mehr, in dem der Pass für den Zugang zu Innenräumen erforderlich wäre. Eine von der Valencianischen Regierungmehr lesen →