Wie bereits hier vorab berichtet, ändern sich die Beschränkungs-Maßnahmen wegen Covid-19 für die Comunidad Valenciana ab kommenden Montag. Hier die aus Valencia mitgeteilten Änderungen: Bars und Gastronomie darf ab 01. März wieder öffnen. Einschränkung: nur Öffnung der Außenterrassen, maximale Belegung 75%, maximal 4 Personen pro Tisch, Treffen mit 3 “haushaltsfremden”mehr lesen →

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache; die Corona-Massnahmen wirken. In der Comunidad Valenciana sinken die Covid-19 Infektionszahlen weiter und auch der Druck auf die Krankenhäuser wird schwächer. Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums wurden am gestrigen Mittwoch in der Autonomen Valencianischen Gemeinschaft 530 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet – die niedrigste Zahl anmehr lesen →

Die Corona-Infektionszahlen in Spanien sinken weiter. Mittlerweile hat Spanien bei den gemeldeten Infektionszahlen wieder den Stand von vor Weihnachten mit einer Inzidenz von unter 300/100.000 erreicht. Auch unsere Region, die Marina Alta, liegt nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums nun bei einer Inzidenz von unter 300 und damit auf demmehr lesen →

Beim heutigen update der Corona-Zahlen des Gesundheitsministeriums für die Marina Alta bestätigt sich ein erfreulicher Trend: erstmals seit Wochen liegt keine Stadt oder Gemeinde in der Marina Alta mehr über einer Inzidenzrate von 1000. Die Inzidenzrate sank seit dem letzten update vergangenen Freitag in unserer Region den heutigen Zahlen nachmehr lesen →

Die Covid-19-Zahlen, die das Gesundheitsministerium heute veröffentlicht hat, zeigen weiterhin kein gutes Bild der Corona-Lage in Calpe und unserer Region. Die aktuelle Inzidenz pro 100.00 Einwohnern beträgt laut den heutigen Zahlen 849 gegenüber 907 vor einer Woche; eine minimale Abnahme also. In Calpe wurden innerhalb der vergangenen Woche 91 neuemehr lesen →

Die bestehenden Beschränkungen wegen der Corona-Krise werden in der Comunidad Valenciana bis vorerst 15. Februar verlängert. Dies teilte die Valencianische Regierung heute mit. Die Beschränkungen, die ursprünglich eine Laufzeit bis 4. Februar 2021 hatten, dauern damit weitere 14 Tage an. U.a. dürfen somit auch alle Gastronomen weiter nur Speisen zummehr lesen →

Die Comunidad Valenciana hat weitere Beschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Krise beschlossen. Zum einen werden Städte ab 50.000 Einwohnern am Wochenende geschlossen. Ein- und Ausreise ist zu den festgelegten Zeiten dort nur in bestimmten Ausnahmefällen möglich. Die Sperrzeiten beginnen jeweils Freitags um 15:00 Uhr und dauern bis Montags um 6:00 Uhr.mehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa lehnt eine generelle Ausgangssperre wie im Frühjahr 2020 weiterhin ab. Dies sagte er auf einer Pressekonferenz am gestrigen Samstag. Allerdings untersuche die Zentralregierung in Spanien aktuell, ob eine Anpassung der bestehenden “Sperrzeiten” möglich und notwendig sei. Illa sagte dazu allerdings einschränkend, dass er vorerst keinen Grundmehr lesen →

Die Einreisebschränkungen für Reisende aus Großbritannien – wir berichteten u.a. hier darüber – wurden von der Zentralregierung in Spanien am gestrigen Dienstag bis vorerst 2. Februar 2021 verlängert. Dies teilte Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa gestern auf einer Pressekonferenz mit. Grund sei die weiterhin angespannte epidemiologische Situation in Großbritannien, auch aufgrundmehr lesen →

Nach neuesten Daten des Gesundheitsministeriums steigen die Infektionszahlen in der Marina Alta weiter an. Bereits 15 Städte und Gemeinden liegen im 14-Tage-Schnitt bei mehr als 500 durch PCR- oder Antigentests festgestellten Infektionsfällen pro 100.000 Einwohner. Extrem sind die Zahlen in Denia, wo aktuell eine 14-Tage Inzidenz von 1133 berichtet wird.mehr lesen →

Auch wenn die Stimmen in den letzten Tagen immer lauter wurden, die eine umfassende Ausgangssperre in Spanien aufgrund der stark angestiegenen Covid-19 Infektionszahlen fordern; die Spanische Regierung schließt ein solches Szenario wie im Frühjahr 2020 weiterhin kategorisch aus. Dies bestätige heute nochmals Spaniens Gesundheitsminister Illa. Auf eine entsprechende Frage antwortetemehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat heute neue Beschränkungen für die Comunidad Valenciana bekannt gegeben, die ab kommenden Donnerstag, den 7. Januar 2021 in Kraft treten. Die Maßnahmen im Einzelnen: Die Schließung der Grenzen der Autonomen Gemeinschaft wird bis 31.01.2021 verlängert Die nächtliche “Ausgangssperre” beginnt ab 22:00 Uhrmehr lesen →

Die am 18. Dezember beschlossenen Beschränkungen wegen der Coronavirus-Krise werden in Calpe vorerst beibehalten. Dies hat der Calper Stadtrat gestern beschlossen. Die Maßnahmen betreffen u.a. die Aussetzung von sportlichen Veranstaltungen inklusive der Schließung der Sportanlagen, die Beibehaltung der Schließung der Parks und Erholungsgebiete (einschließlich des Parc de la Creativitat) sowiemehr lesen →

Uns erreichen diverse Anfragen bezüglich der ab dem 21.12.2020 geltenden Einreisebestimmungen wegen der Schließung und verschärften Mobilitätseinschränkungen der Comunidad Valenciana (wir berichteten hier darüber) in Bezug auf Flugreisende. Die Gesundheitsministerin der Comunidad Valenciana, Ana Barceló, hat in diesem Interview des Radio-Senders Hoy por Hoy Locos por Valencia heute dazu Stellungmehr lesen →

Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums sieht die aktuelle Corona Lage in Calpe wie folgt aus: Bei 22.725 in Calpe gemeldeten Einwohnern wurden bisher seit Beginn der Test 840 Menschen als mit Covid-19 infiziert ermittelt. In den vergangenen 14 Tagen wurde bei 26 Menschen ein positives Covid 19 Ergebnis festgestellt.mehr lesen →