Schwere Verkehrsgefährdung auf der Autobahn AP-7 durch eine 75-jährige Frau deutscher Nationalität aus Oliva. Wie die Guardia Civil mitteilte, fuhr die Frau am 9. Januar 2022 mehr als 30 Kilometer auf der Autobahn in der falschen Fahrtrichtung Richtung Alicante. Die Polizei wurde an diesem Tag informiert, dass ein sogenannter „Geisterfahrer“mehr lesen →

Kommt eine Nutzungsgebühr für die Autopista AP-7? Gerüchten zufolge plant die spanische Zentral-Regierung in Madrid eine solche Regelung. Nachdem seit 31.12.2019 auf dem Abschnitt zwischen Tarragona und Alicante der auch Autopista del Mediterráneo genannten Autobahn keine Maut mehr erhoben wurde und nunmehr auch alle Zahlstellen in diesem Bereich abgebaut sind,mehr lesen →