Die Stadt Calpe hat ein Maßnahmenpaket in Höhe von 1 Million Euro vorbereitet, um die Folgen des Alarmzustandes aufgrund der Coronavirus-Lage zu bewältigen. Bürgermeisterin Ana Sala hat angekündigt, dass mehrere Aktionslinien festgelegt werden. Die sind vorrangig soziale Soforthilfemaßnahmen, die sofort aktiviert werden und die es ermöglichen, die von der Pandemiemehr lesen →

Der Zivilschutz und das Rote Kreuz von Calpe haben einen Service eingerichtet, um Medikamente und Lebensmittel an ältere Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität direkt ins Haus zu liefern. Personen, die diesen Dienst benötigen, können die Telefonnummern 647 613 076 und 96 583 1616 anrufen. durchschnittliche Bewertung 4.5 von 5mehr lesen →

Die Bürgermeisterin von Calpe, Ana Sala, unterzeichnete heute einen neuen Erlass bezüglich der Maßnahmen, die der Stadtrat wegen der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) ergreift. In dem Dokument ist festgehalten, dass die kommunalen öffentlichen Dienstleistungen weiterhin erbracht werden sollen, wobei der Kontakt durch telefonische Betreuung sowohl in den Sozialdiensten (Telefonnummer 965833600)mehr lesen →

Die Bürgermeisterin von Calpe, Ana Sala , hat eine nächtliche Desinfektion der städtischen Straßen und der Straßen der Urbanisationen mit Hochdruck-Wasser und kontrolliertem Chlor angekündigt. Sala hat darauf hingewiesen, dass diese Aktion eine weitere in dem Maßnahmenpaket ist, welches der Stadtrat von Calpe seit der Aktivierung des Alarmzustands in diemehr lesen →

Die spanische Regierung hat offiziell den Ausnahmezustand wegen der Ausbreitung des Coronavirus erklärt und eine landesweite Ausgangssperre verhängt. Die Regierung weist die Menschen im Land an, ab Montag zwei Wochen zu Hause zu bleiben, es sei denn, sie müssen Lebensmittel oder Medikamente kaufen oder zur Arbeit oder ins Krankenhaus gehen.mehr lesen →

Die Stadt Calpe hat gestern folgende Massnahmen im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Corona-Virus (COVID-19) beschlossen: Die Sportanlagen, die Casa Cultura und die Stadt-Bibliothek, das Bürgerzentrum für ältere Menschen, das Berufszentrum, alle Museen, die Universitaria Casa Nova, die Tourismusbüros und die meisten städtischen Einrichtungen mit Publikumsverkehr bleiben für die kommendenmehr lesen →

Aufgrund des Corona-Virus bleiben ab Montag, 16. März 2020, alle Bildungseinrichtungen in der Communidad Valencia geschlossen. Diese Meldung gab die „Generalitat Valencia“ heute abend heraus. Damit bleiben auch in Calpe ab kommenden Montag alle Bildungseinrichtungen bis auf weiteres geschlossen. Nähere Informationen sind aktuell nicht bekannt. Wir bleiben dran und informierenmehr lesen →

Der Stadtrat von Calpe hat Maßnahmen in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) beschlossen. Die für dieses Wochenende in Calpe geplanten Fallas-Aktivitäten sowie der für Samstag geplante erste gastronomische Tag von La Galera und La Gamba Blanca und der Familientag finden nicht statt und wurden auf „unbestimmte Zeit“ verschoben. Es wurdemehr lesen →