Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana hat am gestrigen Mittwoch mitgeteilt, dass man weitere fünf Fälle von Infektionen mit den sogenannten „Affenpocken“ in unserer Autonomen Gemeinschaft nachgewiesen habe. Vier davon wurden in der Provinz Alicante festgestellt und einer in der Provinz Valencia. Die betroffenen Personen befinden sich den Angaben nach inmehr lesen →

Ab nächsten Sonntag, dem 19. Juni 2022, dürfen alle Geschäfte in den Tourismus-Gebieten der Valencianischen Gemeinschaft wieder ununterbrochen ihre Pforten öffnen. Dies wurde in Valencia mitgeteilt. Damit könne die Gemeinschaft “ zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Normalität zurückkehren“, hieß es. Die Regelung gilt bis Januar 2023.mehr lesen →

Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana hat mitgeteilt, dass inzwischen auch in unserer autonomen Gemeinschaft 7 Fälle von Infektionen mit den sogenannten „Affenpocken“ nachgewiesen wurden. Nach Provinzen aufgegliedert gibt es jeweils drei Infektionsfälle in den Provinzen Valencia und Alicante und einen Fall in der Provinz Castellón.mehr lesen →

Das Bildungsministerium der Generalitat Valenciana hat heute im Amtsblatt eine unvorhergesehene Veränderung des Beginns des nächsten Schuljahres 2022/2023 veröffentlicht. Nach dem heute veröffentlichen Dekret beginnt das neue Schuljahr – das aktuelle endet morgen – nun vier Tage später als vorgesehen und damit offiziell am 12. September 2022. Somit haben diemehr lesen →

Nach den Zahlen des spanischen Gesundheitsministeriums von dieser Woche stellt sich die Covid-19 Situation in Spanien und der Comunidad Valenciana aktuell so dar: In valencianischen Krankenhäusern werden derzeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus 602 Personen stationär behandelt, 36 davon auf Intensivstationen. Für die Provinz Alicante weisen die Zahlen 205 Personenmehr lesen →

Wie weltweit, so bleibt auch Spanien und die Comunidad Valenciana von der weltweit sprunghaft steigenden Inflation nicht verschont. Im Mai betrug die Teuerungsrate in Spanien 8,7%, für die Comunidad Valenciana wurden für diesen Monat 8,6% ausgewiesen. Diese Zahlen wurden jetzt vom spanischen National Institute of Statistics (INE) veröffentlicht.mehr lesen →

Die Generalitat Valenciana weist in einer aktuellen Kampagne jungen Menschen darauf hin, wie man Sex mit Drogen zu einer „sicheren Praxis“ macht. Diese in Spanien „Chemsex“ genannte „Praxis“ beschreibt, wie man „Sex-Sessions mit Drogen verantwortungsbewusst“ handhaben soll. Die Kampagne ist insbesondere an Jugendliche gerichtet. Das Valencianische Jugendinstitut (IVAJ) hatte in den sozialenmehr lesen →

Die Justizministerin der Comunidad Valenciana, Gabriela Bravo, hat die valencianischen Gemeinden aufgefordert, das im Rahmen des valencianischen Forums zur Abschaffung der Prostitution ausgearbeitete Modell zur Bekämpfung der Prostitution umzusetzen, das Frauen vor Ausbeutung schützen soll und Geldstrafen von bis zu 3.000 Euro für diejenigen vorsieht, die Sex gegen Bezahlung fordern.mehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat angekündigt, dass seine Regierung eine zehnprozentige Senkung der Einschreibungsgebühren an Universitäten für das kommende akademische Jahr 2022-2023 anstrebt. Puig sagte, diese Maßnahme werde rund 132000 Studierenden in der Autonomen Gemeinschaft direkt zugute kommen. Er begründete den Vorschlag mit den Worten, dies sollemehr lesen →

Im vergangenen März überschritt die Inflationsmarke in der Comunidad Valenciana die 10% Marke. Genau 10,2% durchschnittliche Preissteigerung wurde von den Statistikern errechnet. Damit lag die Inflationsrate in unserer Autonomen Gemeinschaft auch über den spanischen Durchschnitt, der mit 9,8% angegeben wurde. Dies ist die höchste Rate seit Mai 1985 und wurdemehr lesen →

Die Regierung der Comunidad Valenciana hat mitgeteilt, dass man die Einführung einer Touristensteuer beschließen werde. Voraussichtlich frühestens ab Ende 2023 soll die neue Steuer eingeführt werden, die sich auf Urlauber auswirken wird. Die neue Touristensteuer solle je nach Art der Unterkunft gestaffelt sein. Die valencianische Regierung wies darauf hin, dassmehr lesen →

Die Comunidad Valenciana bereitet sich auf das Ende der Maskenpflicht vor. Wie aus Regierungskreisen in Valencia bekannt wurde, wollen sich Regierungsverstreter am kommenden Mittwoch treffen, um das Ende der generellen Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen zu beraten. Allerdings soll, so bisherige Informationen, das Ende der Maskenpflicht in Innenräumen nicht alle Einrichtungenmehr lesen →

Wie bereits hier gemeldet, wurden in der Comunidad Valenciana alle bisher noch bestehenden Corona-Beschränkungen aufgehoben. Das Tragen einer Maske ist demnach nur noch in öffentlich zugänglichen Innenräumen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und bei Großveranstaltungen im Freien weiterhin obligatorisch. Der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, sagte am gestrigen Donnerstag aber auch, dassmehr lesen →

Die Pflicht zur Vorlage eines sogenannten Covid-Passes z.B. für den Besuch von Pflegeheimen oder Seniorenresidenzen ist seit gestrigem Donnerstag in der Comunidad Valenciana Geschichte. Damit gibt es in der Autonomen Gemeinschaft keinen Bereich mehr, in dem der Pass für den Zugang zu Innenräumen erforderlich wäre. Eine von der Valencianischen Regierungmehr lesen →