Nachdem von der spanischen Regierung angekündigt wurde, bis Sommer 2021 den Großteil der spanischen Bevölkerung gegen Covid-19 impfen zu können, stellt sich vielen Menschen die Frage, wer wann geimpft werden soll und wie dies ablaufen könnte. Auch die vorläufigen Ankündigungen großer Pharmaunternehmen über die Wirksamkeit ihrer Impfstoffe gegen Covid-19 habenmehr lesen →

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hat mitgeteilt, dass die Spanische Zentralregierung “einen Großteil” der spanischen Bevölkerung in der ersten Hälfte des Jahres 2021 gegen Covid-19 impfen will. Ein entsprechender Plan soll am kommenden Dienstag vorgelegt werden. Demnach soll die Impfkampagne in Spanien spätestens Anfang des Jahres 2021 beginnen. Sánchez sagte, diemehr lesen →

Die Covid-19 Inzidenzrate (Anzahl der Infektionen pro 100.00 Einwohner) in Calpe sinkt im November weiter. Wurde am 3. November noch ein Wert von 171,6 festgestellt, hat sich diese Zahl nach den neuesten Angaben vom 16. November auf 66 reduziert. Dem Risiko-Ampel-System des Gesundheitsministeriums nach befindet sich Calpe damit in dermehr lesen →

Die bestehenden Anti-Corona Maßnahmen der Valencianischen Gemeinschaft inklusive der bestehenden Schließung der Grenzen der Comunidad sollen laut heutigen Aussagen des Präsidenten der Gemeinschaft, Ximo Puig, weiter verlängert werden. Puig sagte gegenüber Pressevertretern, es sei “logisch, dass die Realität der Umstände darauf hindeutet, dass diese Situation anhält und wir sollten versuchen,mehr lesen →

Nicht nur, aber gerade auch wegen der aktuellen Corona-Krise häufen sich die Beschwerden bezüglich der Zugangskontrollen zum Wahrzeichen Calpes, dem Peñón d’Ifach. In den letzten Wochen und Monaten ist eine massiv zunehmende Frequentierung dieses Ausflugszieles zu beobachten. Von “stay home” – also, “bleib zuhause” keine Spur… Dies ist sicher auchmehr lesen →

INVASSAT veröffentlicht im Rahmen seiner Reihe Öffentliche Warnmeldungen persönliche Schutzausrüstung gegen COVID-19 ein neues Dokument mit der aktuellen Auflistung nicht konformer Masken. Der Zweck des Dokuments besteht darin, Informationen zu den Masken bereitzustellen, für die von den zuständigen Stellen Warnmeldungen bezüglich der Nichteinhaltung grundlegender Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen veröffentlicht wurden. Dasmehr lesen →

Der Präsident der Valencianischen Gemeinschaft, Ximo Puig, hat ausgeschlossen, dass die Comunidad Valenciana zusätzliche “zwanghafte” Beschränkungen erlassen wird. Puig sagte, die Wirkungen der bisher getroffenen Maßnahmen wie Schließung der Autonomen Gemeinschaft und Ausgangsbeschränkungen Nachts sollten mit Gelassenheit und Ausdauer abgewartet werden. Es sei deshalb zu früh, neue Restriktionsmaßnahmen voranzutreiben, bevormehr lesen →

Wie heute bekannt wurde, verpflichtet Spanien ab dem 23. November Einreisende, die aus sogenannten Risikoländern kommen, zu einem PCR Test. Der Test darf bei Einreise maximal 72 Stunden alt sein. Die bisherigen Corona-Kontrollen wie Temperatur- und visuelle Kontrolle der Einreisenden bleibt davon unberührt bestehen. Das Gesundheitsformular, welches vor der Einreisemehr lesen →

Die heute bekannt gegebenen neuesten Corona-Daten des Gesundheitsministeriums weisen für Calpe und die Marina Alta folgende Entwicklung aus: In Calpe wurden seit dem letzten update vor 4 Tagen fünf neue Covid-19 Infektionen gemeldet. Auch ein Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19 Erkrankung wurde demnach in Calpe registriert. Die Gesamtzahl dermehr lesen →

Nach der gestrigen Information des Unternehmens Pfizer, wonach ein Corona Impfstoff mit einer Wirksamkeit von mehr als 90% in Kürze zur Verfügung stehen soll, hat sich Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa heute in einem Interview in der Sendung “La Hora de la 1” auf TVE dazu geäußert. Illa sagte, er gehemehr lesen →

In der Valencianischen Gemeinschaft wurden in der ersten Novemberwoche insgesamt 8879 Covid-19 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet wurden, betrug 83. Damit ist die vergangene Woche zahlenmäßig die mit den höchsten Zahlen seit Beginn der sogenannten zweiten Welle. In Bezug auf die sogenanntemehr lesen →

Am heutigen Freitag gibt der Präsident der Valencianischen Gemeinschaft, Ximo Puig, neue Maßnahmen und Beschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19 Lage bekannt. Auf einer aktuell laufenden Pressekonferenz, an der auch die Ministerin für Gesundheit, Ana Barceló, teilnimmt, wurde mitgeteilt, dass die Kapazität in Einkaufszentren, Geschäften und Innenräumen von Restaurants undmehr lesen →

Nachdem in der CEIP Gabriel Miró Schule in Calpe mehrere Corona-Infektionen festgestellt wurden – wir berichteten u.a. hier darüber – hat die Stadt Calpe begonnen, die Schulen elektrostatisch zu desinfizieren. Bei dieser Methode wird elektrisch geladenes flüssiges Desinfektionsmittel mit einem Sprühgerät auf die zu desinfizierenden Flächen aufgebracht. Diese Art dermehr lesen →

Der Spanische Gesundheitsminister Salvador Illa trifft sich an diesem Mittwoch mit den Vertretern der autonomen Gemeinschaften, um die Situation der Pandemie nach den Gebiets-Schließungen zu erörtern, die die meisten autonomen Gemeinschaften letzte Woche umgesetzt haben. Zugleich spitzt sich die Lage in einigen autonomen Gemeinschaften Spaniens zu und die Zeichen deutenmehr lesen →

Die Covid-19 Infektionszahlen in Spanien steigen drastisch an. Auch die Zahlen der Betroffenen, die in Krankenhäusern behandelt werden müssen, wächst ständig. Allein am letzten Wochenende wurden spanienweit ca. 55.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus diagnostiziert. Damit übersteigt die Zahl der positiv getesteten Menschen in Spanien die Marke von 1,2 Millionen. Gemeldetmehr lesen →

Die Infektionswelle in den Schulen Calpes geht weiter. Insgesamt 7 Schulklassen – alle in der Einrichtung CEIP Gabriel Miró –  sind mittlerweile wegen Covid-19-Infektionsfällen unter Quarantäne. Aufgrund der ansteigenden Fälle desinfinzierte die Stadt Calpe am Wochenende die CEIP Gabriel Miró Schule.mehr lesen →