Die Provinz Valencia entwickelt sich – neuesten Daten des Gesundheitsministeriums zufolge – mittlerweile zu einem Hotspot der Coronavirus Pandemie.  Nach diesen Daten mussten allein in den vergangenen 30 Tagen fast einhundert Menschen aufgrund schwerer gesundheitlicher Komplikationen durch die Infektion mit dem Virus in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der höchste Anteil diesermehr lesen →

Nach Grossbritannien, Belgien, Norwegen und der Schweiz (wir berichteten u.a. hier darüber) spricht nun auch Österreich eine Reisewarnung für Spanien aus. Diese soll ab kommenden Montag in Kraft treten und verpflichtet Reisende, die aus Spanien nach Österreich einreisen, einen negativen COVID-19 Test vorzulegen. Ausgenommen davon sind nur Reisende, die direktmehr lesen →

Nach Grossbritannien, Belgien und Norwegen plant nun auch die Schweiz, eine Reisewarnung für Spanien auszusprechen und in die Schweiz Einreisende Personen aus Spanien zur Quarantäne zu verpflichten. Spanien soll demnach in die Liste der Länder mit „hohem Risiko“ aufgenommen werden. Details, ob dies für das ganze Land Spanien oder nurmehr lesen →

Gestrigen Informationen der Gesundheitsbehörden zufolge wurden fünf neue Covid-19 Infektionsfälle in der Marina Alta durch PCR-Tests nachgewiesen. 2 davon in Calpe und jeweils ein Fall in Dénia, Teulada-Moraira und Benitatxell. Damit steigt die Zahl der nachgewiesenen Fälle in Calpe seit Ausbruch der Pandemie auf 27. Alle betroffenen Personen wurden isoliert.mehr lesen →

Das Gesundheitsministerium in Valencia teilte der Provinz Alicante heute mit, dass Hotels den traditionellen Buffetservice (Selbstbedienung) wieder anbieten dürfen. Im Zuge der Corona-Beschränkungen war dies bisher verboten und das Hotelpersonal musste den Kunden die ausgewählten Speisen an den Tisch bringen, was mit Wartezeiten und hohen Personalkosten verbunden war. Gleichzeitig legtemehr lesen →

Der Präsident der valencianischen Gemeinschaft, Ximo Puig, kündigte gestern einen Aktionsplan betreffend die Coronavirus-Pandemie an, der bereits dieses Wochenende umgesetzt werden soll. Dieser Plan mobilisiert die Sicherheitskräfte aller Gemeinden und Städte, insbesondere die Hygieneregeln im Nachtleben der gesamten Comunidad verstärkt zu kontrollieren. Dies betrifft insbesondere die Einhaltung der Maskenpflicht sowiemehr lesen →

Von den am vergangenen Wochenende an den Küsten der Provinz Alicante aufgegriffenen 79 Boots-Flüchtlingen (wir berichteten hier darüber) tragen 17 sehr wahrscheinlich das COVID-19 Virus in sich. Dies wurde von den Gesundheitsbehörden nach Auswertung der durchgeführten Tests mitgeteilt. Aufgrund der Testergebnisse wurde für diese 17 Personen eine Krankenhausisolierung in Alicantemehr lesen →

Die Gesundheitsministerin der valencianischen Gemeinschaft, Ana Barceló, wies gestern auf einer Pressekonferenz darauf hin, dass die Maskenpflicht auch bei Zusammenkünften mit Familienmitgliedern, die nicht im selben Hausstand leben und z.B. auch bei privaten Treffen mit Freunden zuhause gilt. Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen sei es offensichtlich, dass diese Zunahme der COVID-19-Infektionenmehr lesen →

Nachdem bereits Grossbritannien, Belgien und Norwegen Reisewarnungen nach Spanien ausgesprochen haben – wir berichteten hier draüber – hat heute auch Deutschland seinen Bürgern offiziell davon abgeraten, in bestimmte Gebiete Spaniens zu reisen. Das Auswärtige Amt ließ verlauten, dass wegen der stark angestiegenen Infektionszahlen von Reisen insbesondere nach Katalonien (Regionen Barcelonamehr lesen →

Die Regierungen von Grossbritannien und Norwegen haben den Ausschluss Spaniens aus ihrer Liste der von einer Quarantäne befreiten Länder beschlossen. Das heißt, dass sich ab heute alle Personen, die von Spanien aus nach Grossbritannien oder Norwegen einreisen, in diesen Ländern generell in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen. Als Begründung wurdemehr lesen →

In Calpe wurde nach Wochen gestern erstmals wieder ein Infektionsfall mit dem COVID-19-Coronavirus gemeldet. Somit sagt die offizielle Statistik aus, dass seit Beginn der Coronakrise in Calpe insgesamt 25 Menschen positiv auf COVID-19 getestet wurden. Drei positiv getestete Personen sind bisher in Calpe gestorben. In der gesamten Marina Alta beträgtmehr lesen →

Die valencianische Regierung hat heute umfangreiche Gesetze beschlossen, die verschärfte Saktionen bei Verstößen gegen die COVID-19 Gesundheitsauflagen in der valencianischen Gemeinschaft beinhalten. Wir berichteten bereits hier über das Vorhaben. Das Gesetzespaket beinhaltet einen Katalog der strafbaren Verhaltensweisen, die mit der Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft treten, und nach Aussagen dermehr lesen →

Das Gesundheitsministerium in Madrid hat heute aktuelle Zahlen zur Entwicklung der COVID-19-Coronavirus-Pandemie in Spanien veröffentlicht. Demnach wurden seit gestern 730 neue Infektionsfälle im gesamten Land Spanien entdeckt, davon 26 in unserer valencianischen Gemeinschaft. In den letzten sieben Tagen sind diesen Angaben zufolge zwölf Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben:mehr lesen →

Der Präsident der valencianischen Gemeinschaft, Ximo Puig, hat die Verabschiedung strengerer Regeln, weiterer Beschränkungen und die Verschärfung der Strafen bei Verstössen gegen die im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie erlassenen Gesetze angekündigt. Die Verschärfung der Sanktionen soll sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen betreffen, die z.B. gegen die Maskenpflicht verstossen. Auchmehr lesen →