Die Corona-Infektionszahlen in Spanien sinken weiter. Mittlerweile hat Spanien bei den gemeldeten Infektionszahlen wieder den Stand von vor Weihnachten mit einer Inzidenz von unter 300/100.000 erreicht. Auch unsere Region, die Marina Alta, liegt nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums nun bei einer Inzidenz von unter 300 und damit auf demmehr lesen →

Offensichtlich infolge der Corona Beschränkungen und dem damit verbundenen gestiegenen “zwangsweisen” und zeitlich überdurchschnittlichen Zusammenleben in den eigenen 4 Wänden nimmt die geschlechtsspezifische Gewalt in Calpe zu. Auf einem Treffen mit der Bürgermeisterin von Calpe, Ana Sala, und Vertretern der Abteilung gegen Gewalt gegen Frauen des Amtes für geschlechtsspezifische Gewaltmehr lesen →

Beim heutigen update der Corona-Zahlen des Gesundheitsministeriums für die Marina Alta bestätigt sich ein erfreulicher Trend: erstmals seit Wochen liegt keine Stadt oder Gemeinde in der Marina Alta mehr über einer Inzidenzrate von 1000. Die Inzidenzrate sank seit dem letzten update vergangenen Freitag in unserer Region den heutigen Zahlen nachmehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat am gestrigen Samstag weitere Details des Impfplans gegen das Coronavirus mitgeteilt. Puig sagte, dass ab kommenden Montag, den 8. Februar 2021, ca. 560.000 Impfdosen für die Valencianische Gemeinschaft garantiert seien und damit bis Ende März ca. 300.000 Menschen der Hochrisiko-Gruppen immunisiert werdenmehr lesen →

Die Covid-19-Zahlen, die das Gesundheitsministerium heute veröffentlicht hat, zeigen weiterhin kein gutes Bild der Corona-Lage in Calpe und unserer Region. Die aktuelle Inzidenz pro 100.00 Einwohnern beträgt laut den heutigen Zahlen 849 gegenüber 907 vor einer Woche; eine minimale Abnahme also. In Calpe wurden innerhalb der vergangenen Woche 91 neuemehr lesen →

Die Impfkampagne in Spanien gegen das Coronavirus nimmt an Fahrt auf. Nach neuesten Daten des Gesundheitsministeriums haben seit Beginn der Impfungen am 27. Dezember 2020 bereits 586.122 Menschen in Spanien die notwendigen 2 Impfdosen erhalten. Auf die Gesamtbevölkerung Spaniens umgerechnet wurden demnach 1,24% der spanischen Bevölkerung gegen das Coronavirus immunisiert.,mehr lesen →

Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums sieht die aktuelle Corona Lage in Calpe wie folgt aus: Bei 22.725 in Calpe gemeldeten Einwohnern wurden bisher seit Beginn der Test 840 Menschen als mit Covid-19 infiziert ermittelt. In den vergangenen 14 Tagen wurde bei 26 Menschen ein positives Covid 19 Ergebnis festgestellt.mehr lesen →

Die heute veröffentlichten Zahlen des Gesundheitsministeriums in Bezug auf die Corona-Krise weisen auf eine Stabilisierung der Situation in der Marina Alta und auch in Calpe hin. Die gute Nachricht: es wurden in unserer Region keine Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. In Calpe wurden nach diesen heutigen Zahlen seit demmehr lesen →

Aufgrund der Corona-Lage hat die Satdt Calpe den Weihnachtsmarkt, der traditionell am 8. Dezember in der Altstadt beginnen sollte, für dieses Jahr abgesagt. Zwar lagen Vorschläge auf dem Tisch, den Markt nur zu verkleinern oder zu verkürzen, doch die Bürgermeisterin, Ana Sala, teilte nun mit, dass der Markt dieses Jahrmehr lesen →

Calpe meldet im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie einen weiteren Todesfall, so dass sich die Anzahl der Verstorbenen in der Stadt seit Beginn der Pandemie auf fünf Todesopfer summiert. Seit Beginn der Coronavirus-Krise im März sind in der Marina Alta damit insgesamt 37 Menschen im Zusammenhang mit einer Covid-19 Infektion verstorben.mehr lesen →

In Spanien liegt die Infektionsrate mit dem COVID-19 Virus aktuell bei 113 von 100.000 Menschen. Unter anderem in Deutschland wird eine Rate von über 50 pro 100.000 als Indikator genutzt, ein Gebiet als sogenanntes “Risikogebiet” auszuweisen. Insgesamt sehen die Zahlen für Spanien (Stand 11.09.2020) so aus: Infektionszahlen pro Tag Zahlmehr lesen →

Auch wenn man von den meisten Print- oder TV-Medien täglich mit den “Schrecken-Headlines” der Anstiege von Corona-Infektionsfällen “bombadiert” wird: Infektionsfälle sind eben nicht gleich Intensiv- oder gar Todesfälle und, wer viel testet, erhält eben auch viele Ergebnisse – übrigens gilt das auch für die negativen Testergebnisse, von denen niemand redet.mehr lesen →