Die Guardia Civil in Calpe hat in Calpe ein führendes Mitglied einer litauischen Drogenbande festgenommen. Die kriminelle Vereinigung war mit dem Anbau und Handel von Marihuana an der Costa Blanca unter anderem in Benidorm, La Nucia und El Campello tätig. Bei am vergangenen Freitag erfolgten Durchsuchungen in diversen Städten anmehr lesen →

Nach monatelangen Ermittlungen wurde in Calpe ein Ring von Drogenhändlern dingfest gemacht. Bei der Operation, an der die Guardia Civil und eine Spezialeinheit (USECIC) teilnahmen, wurden 4 Häuser und 1 Cocktailbar in Calpe durchsucht und insgesamt 7 Personen festgenommen. Der Kopf der Bande, ein Kolumbianer, war bereits 1998 wegen Drogenhandelmehr lesen →

In Calpe hat sich ein gerade mal neun Monate altes Mädchen während einer Geburtstagsfeier am vergangenen Dienstag mit Kokain und Haschisch vergiftet. Das Mädchen war in die Obhut ihrer Tante gegeben worden, da die Eltern zur Arbeit gehen mussten. Während einer in diesem Zeitraum in dem Haus stattfindenden Geburtstagsparty bemerktemehr lesen →

Die Guardia Civil hat im Rahmen einer Operation namens „Chonko“ 5 Männer und 3 Frauen litauischer Staatsangehörigkeit festgenommen, die Mitglieder einer in unserer Region ansässigen kriminellen Vereinigung sind und im Bereich Drogenhandel, Fahrzeugdiebstahl und Dokumentenfälschung aktiv war. Die Operation wurde in den Städten Albir-Alfaz del Pi, Polop, La Nucía undmehr lesen →

Die Guardia Civil hat in Zusammenarbeit mit Europol das wohl größte Drogenlabor in Spanien ausgehoben. Bei Razzien in Benissa, Teulada und Lliber wurden Substanzen zur Herstellung synthetischer Drogen sowie Rauschmittel im Wert von ca. 100 Millionen Euro sichergestellt. Bei der Aktion wurden 2 Belgier und 4 spanische Staatsbüger festgenommen.mehr lesen →

In Calpe wurde nach monatelanger Beobachtung ein dominikanisches Drogendealer-Paar verhaftet. Bei einer Wohnungsdurchsuchung durch die Guardia Civil wurden 60 Gramm Kokain sowie 300 Gramm Pulver zum Strecken von Kokain und 6.000 Euro an Bargeld sichergestellt.mehr lesen →

Weil einem Anwohner aus Altea zwei Männer verdächtig vorkamen, benachrichtigte er die Polizei. Er vermutete, dass es Einbrecher sein könnten. Die Guardia Civil kontrollierte die beiden Franzosen und fand im Mercedes der beiden Männer 1,2 Tonnen Haschisch. Scheinbar hatten die Männer eine Reifenpanne und machten deshalb in Altea halt. Siemehr lesen →