Eine ganz besondere Betrugsmasche wird einem Belgier vorgeworfen, der von der Policía Nacional nun in Alicante festgenommen wurde. Der Mann soll in der Nähe des Flughafens einen bewachten Garagen-Dauer-Parkservice für Reisende ins Ausland angeboten haben, die Kundenfahrzeuge aber während der Parkzeit gratis auf dem Flughafenparkplatz abgestellt haben. Dazu nutzte er,mehr lesen →

Am kommenden Mittwoch steht in Alicante ein Mann aus Calpe vor Gericht. Ihm wird der Besitz und die Verbreitung von Kinderpornografie vorgeworfen. Der Mann wurde in Calpe bereits am 19. Februar 2019 in seinem Haus festgenommen. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung damals u.a. mehrere elektronische Geräte (Computer-Festplatten, USB-Sticks undmehr lesen →

Bei einer seit September 2020 vorbereiteten Polizeiaktion wurden in Calpe zwei Litauische Staatsbürger festgenommen. Einer der Verhafteten war offensichtlich der Kopf eines Marihuana-Vertriebsnetzes. Bei der polizeiintern „Lietuvos“ genannten Operation wurden in zwei gemieteten Luxushäusern in Calpe professionell eingerichtete Plantagen mit 400 Marihuana-Pflanzen und 35 Kilo Marihuana-Knospen gefunden und sichergestellt. Diemehr lesen →

Eine 27- jährige Frau wurde in Calpe von der Guardia Civil festgenommen. Der Polizei aufgefallen war die Frau, als sie in einem Auto mit einem männlichen Begleiter sehr langsam durch die Straßen von Calpes Innenstadt fuhr und dabei offensichtlich potentielle Opfer ausspähte. Das Fahrzeug wurde angehalten und kontrolliert und dabeimehr lesen →

Wie die Guardia Civil mitteilte, ereignete sich bereits am 20. Juni in Calpe ein Raubüberfall auf eine 82-jährige Belgierin, bei der die zwei Täter der alten Frau die Handtasche gewaltsam entrissen und dann mit einem Moped geflüchtet sind. Die Frau erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen und musste ärztlich versorgtmehr lesen →

Am vergangenen Mittwochnachmittag raubten 2 Diebe ein Juweliergeschäft in der Avenida de Gabriel Miró in Calpe aus. Die 2 maskierten jungen Männer schlugen während der Öffnungszeiten mit einem Hammer von außen die Vitrine des Juweliergeschäftes ein und rafften in Sekundenschnelle zusammen, was sie tragen konnten. Danach flüchteten sie zu Fuß.mehr lesen →

Seit Ende vergangenen Jahres ging die Guardia Civil Hinweisen nach, dass in einem Chalet in Calpe eine Marihuana Plantage im großen Stil betrieben werden geben soll. Vergangene Woche nun schlugen die Fahnder zu und fanden in der luxuriösen Villa mehrere Gewächshäuser und Räume mit über 1000 Marihuana-Pflanzen. Ein Ehepaar, dasmehr lesen →

Eine Drogenbande, die u.a. im Inneren einer Luxusvilla in Teulada-Moraira eine Marihuana-Plantage betrieb, wurde von der Guardia Civil nach unfangreicher Ermittlungsarbeit durch die Justiz von Calpe festgenommen. In der Villa des Bandenchefs fand die Polizei neben der Plantage auch fast 40.000 Euro in bar sowie Schrotflinten, Gewehre und Munition. Dasmehr lesen →

Die Guardia Civil in Calpe hat einen 57 Jahre alten polnischen Staatsbüger in Calpe festgenommen, der mit einem internationalen Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann wird beschuldigt, sich zahlreicher Delikte wie Einbruch, Diebstahl und Hehlerei schuldig gemacht zu haben. In Polen, wohin der Festgenommene nun ausgeliefert werden soll, droht ihm einemehr lesen →

Bei einer Polizeiaktion gegen organisiertes Verbrechen wie Waffenhandel und Geldwäsche wurden gestern u.a. auch in Calpe und El Campello Festnahmen durchgeführt. Die Aktion richtete sich gegen russische und osteuropäische Personen. Es waren bei dieser Aktion auch Kräfte der Nationalpolizei und der Steuerfahndung beteiligt – 2 Personen sollen dabei festgenommen wordenmehr lesen →

Nach monatelangen Ermittlungen wurde in Calpe ein Ring von Drogenhändlern dingfest gemacht. Bei der Operation, an der die Guardia Civil und eine Spezialeinheit (USECIC) teilnahmen, wurden 4 Häuser und 1 Cocktailbar in Calpe durchsucht und insgesamt 7 Personen festgenommen. Der Kopf der Bande, ein Kolumbianer, war bereits 1998 wegen Drogenhandelmehr lesen →