Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat angekündigt, dass seine Regierung eine zehnprozentige Senkung der Einschreibungsgebühren an Universitäten für das kommende akademische Jahr 2022-2023 anstrebt. Puig sagte, diese Maßnahme werde rund 132000 Studierenden in der Autonomen Gemeinschaft direkt zugute kommen. Er begründete den Vorschlag mit den Worten, dies sollemehr lesen →

Am heutigen Freitag trat in Calpe die neue Abgabenverordnung für Gastronomie und Hotels in Kraft. Diese regelt unter anderem die Gebühren, die zu zahlen sind, wenn Außenbereiche wie Fußgängerwege oder Straßen von Gastronomen z.B. für Außen-Terrassen genutzt werden. Im vergangenen Jahr waren die Gastronomen aufgrund der Corona-Krise von dieser Gebührmehr lesen →

Das Gratis-Parken in Calpe ist Geschichte – in der Stadt werden wieder Parkgebühren erhoben. Die Stadt Calpe hat mit der Firma Pavapark Movilidad SL einen neuen Konzessionsvertrag für eine jährliche Zahlung von ca. 400.000 € über einen Zeitraum von 4 Jahren abgeschlossen. Die Firma Pavapark Movilidad SL erhält mit diesemmehr lesen →

Wie wir vor einigen Monaten berichteten, beendete die Stadt Calpe den Vertrag (Konzession) mit der bis zu diesem Zeitpunkt für die Erhebung der Parkgebühren in der Innenstadt zuständigen Firma „Pavasal“. Grund war unter anderem, dass die an die Stadt abgeführte Konzessionsgebühr in Höhe von ca. 50.000 Euro als zu niedrigmehr lesen →

Der mehrjährige Vertrag zur Überwachung und Betreuung der „Blauen Parkzonen“ der Stadt Calpe mit der Firma „Pavasal“ ist zum Jahresende ausgelaufen und wird nicht verlängert. Somit kostet das Parken an den Strassen der Calper Innenstadt bis auf weiteres nichts, da das Ayuntamiento nun erstmal in Ruhe überlegen will, wie dasmehr lesen →