Der Besucheransturm auf Calpes Strände ist in diesem August – trotz Corona – so hoch wie selten zuvor. Dies veranlasste die Stadt diese Woche, gleich mehrfach Teile der Strände wegen Überfüllung bereits am frühen Mittag zu schließen. Nun, das Ende des Monats August ist nahe und insoweit  hoffen wir Calpinos,mehr lesen →

Zur Eindämmung von Menschenansammlungen und Trinkgelagen hat die Stadt Calpe beschlossen, nachts sowohl den Strandzugang zur Playa Borumbot als auch das Campingareal „Zona d’Acampada d’Oltà“ zu schließen. Laut Angaben aus dem Stadtrat finden in diesen Gebieten oftmals illegale Partys, sogenannte „Botellones“ statt und man will mit diesen Maßnahmen diese Artmehr lesen →

Massive wirtschaftliche Auswirkungen der Corona-Krise: Im Vergleich zum Oktober 2019 hat Spanien ca. 100.000 Unternehmen durch die Maßnahmen gegen die Covid-19 Pandemie verloren. Diese Zahl, die aus von der spanischen Sozialversicherung veröffentlichen Daten hervorgeht, verdeutlicht, welche immens harten wirtschaftlichen Folgen die aktuelle Corona-Krise für Spanien hat. Da absehbar auch diemehr lesen →

„Ab diesem Freitag um 12 Uhr ist es für die nächsten sieben Tage nicht mehr möglich, die valencianische Gemeinschaft zu betreten oder zu verlassen“. Dieser Satz des Präsidenten der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, sagt aus, was nun Fakt ist: Die Comunidad Valenciana schließt ab heute, 12:00 Uhr, ihre Grenzen. Zugleichmehr lesen →

In Calpe wurden sechs öffentliche Erholungs-Parks mit Grillplätzen als vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Menschenmassen für die Öffentlichkeit geschlossen. Zur Begründung hieß es aus dem Stadtrat, es seien dort Menschenkonzentrationen festgestellt worden, die sogenannte „Überkapazitäten“ verursacht hätten und dass diese Gelände damit nicht konform mit den aktuellen Corona-Beschränkungen seien. Diemehr lesen →

Die Filiale der Deutschen Bank in Calpe wird am 2. Juli 2018 geschlossen. Kunden der Bank werden künftig in der Filiale an der Carretera Calpe-Moraira (CV 746) betreut. Auch der Geldautomat der Deutschen Bank in Calpe ist ab diesem Datum nicht mehr verfügbar.mehr lesen →

Das Land Valencia hat mit Anordnung Ende Juni den Tunnel am Peñón de Ifach wegen akuter Gefährdung geschlossen. Die Stadt Calpe protestiert dagegen und fordert, den Tunnel wieder zu öffnen. Diskussionen um die Gefährlichkeit des Tunnels, gerade auch wegen rutschiger Steine, gibt es seit Jahren. Um auf diese Gefahren hinzuweisen,mehr lesen →