In Calpe wurden sechs öffentliche Erholungs-Parks mit Grillplätzen als vorbeugende Maßnahme zur Vermeidung von Menschenmassen für die Öffentlichkeit geschlossen. Zur Begründung hieß es aus dem Stadtrat, es seien dort Menschenkonzentrationen festgestellt worden, die sogenannte „Überkapazitäten“ verursacht hätten und dass diese Gelände damit nicht konform mit den aktuellen Corona-Beschränkungen seien. Diemehr lesen →