Nach monatelangen Ermittlungen wurde in Calpe ein Ring von Drogenhändlern dingfest gemacht. Bei der Operation, an der die Guardia Civil und eine Spezialeinheit (USECIC) teilnahmen, wurden 4 Häuser und 1 Cocktailbar in Calpe durchsucht und insgesamt 7 Personen festgenommen. Der Kopf der Bande, ein Kolumbianer, war bereits 1998 wegen Drogenhandelmehr lesen →

Die Guardia Civil Calpe und die Nationalpolizei Spaniens haben 18 Personen wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und internationalem Drogenhandel im großen Stil festgenommen. Die Bande transportierte die Drogen – insbesondere Haschisch – von Marokko nach Südfrankreich und nutzte als Zwischenstationen Stützpunkte an der Costa del Sol und in denmehr lesen →

Die Guardia Civil hat im Rahmen einer Operation namens „Chonko“ 5 Männer und 3 Frauen litauischer Staatsangehörigkeit festgenommen, die Mitglieder einer in unserer Region ansässigen kriminellen Vereinigung sind und im Bereich Drogenhandel, Fahrzeugdiebstahl und Dokumentenfälschung aktiv war. Die Operation wurde in den Städten Albir-Alfaz del Pi, Polop, La Nucía undmehr lesen →

Die Guardia Civil hat in Calpe drei Personen als mutmaßliche Mitglieder einer organisierten Diebesbande festgenommen.  Foto © Guardia Civil Während einer verdeckten Überwachung eines Calper Einkaufszentrums durch Zivilpolizisten wurden 2 der Täter beobachtet, als sie von Supermärkten zu einem geparkten Fahrzeug kamen und gingen, in dem ein Dritter auf siemehr lesen →

In der Nacht zum Dienstag, den 7. März 2015, gegen 1.30 Uhr, kam ein alkoholisierter Fahrer mit seinem PKW mit grosser Geschwindigkeit aus Richtung Moraira am Ortseingang Calpe (Kreisverkehr beim „Consum“) an. Aufgrund der unangemessen hohen Geschwindigkeit traf das Fahrzeug die Umfassung des Kreisels und flog von der Fahrbahn. Glücklicherweisemehr lesen →