Die Stadt Calpe hat ein Maßnahmenpaket in Höhe von 1 Million Euro vorbereitet, um die Folgen des Alarmzustandes aufgrund der Coronavirus-Lage zu bewältigen. Bürgermeisterin Ana Sala hat angekündigt, dass mehrere Aktionslinien festgelegt werden. Die sind vorrangig soziale Soforthilfemaßnahmen, die sofort aktiviert werden und die es ermöglichen, die von der Pandemiemehr lesen →

Der Zivilschutz und das Rote Kreuz von Calpe haben einen Service eingerichtet, um Medikamente und Lebensmittel an ältere Menschen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität direkt ins Haus zu liefern. Personen, die diesen Dienst benötigen, können die Telefonnummern 647 613 076 und 96 583 1616 anrufen. durchschnittliche Bewertung 4.5 von 5mehr lesen →

Am Fossa Strand in Calpe erlitt eine 88-jährige Frau vergangene Woche einen Herzinfarkt. Glücklicherweise waren Mitglieder der „Baywatch“ schnell vor Ort und retteten ihr durch Sofortmassnahmen das Leben. Die Frau wurde nach der Ersthilfe ins Centro de Salud transportiert. durchschnittliche Bewertung 0 von 5 Sternen.Meine Bewertung:mehr lesen →