Bereits am vergangenen Wochenende wurde in Calpe wieder fünf illegale Immigranten algerischer Herkunft aufgegriffen. Sie landeten mit ihrem Boot an der Cala el Racó. Die Algerier, all samt junge Männer, wurden, wie bei solchen Anlandungen üblich, nach Alicante gebracht, wo das in diesen Fällen übliche Verfahren fortgeführt wird. . Teilen /mehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Am vergangenen Wochenende wurden an den Küsten der Provinz Alicante – in Benidorm, Calpe, Santa Pola, Teulada/Moraira und Villajoyosa – 79 Personen aufgegriffen, die mit insgesamt 6 Booten über das Mittelmeer fuhren und illegal spanisches Territorium erreicht hatten. Offensichtlich handelt es sich bei den Menschen um Flüchtlinge oder Wirtschafts-Immigranten, diemehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Zwei neue Boote mit illegalen Einwanderern kamen gestern im Morgengrauen am Arenal Strand von Calpe und in einer Bucht von El Campello an. Durch die Guardia Civil wurden dabei 18 illegale Einwanderer festgenommen, davon 8 in Calpe. Eines der beiden Boote, die in Calpe und El Campello ankamen © Guardiamehr lesen →

Teilen / weiterleiten