Nachdem in der Comunidad Valenciana im Februar die Impfung der über 90-jährigen Personen weitestgehend abgeschlossen wurde, beginnt diese Woche die Kampagne für die über 80-Jährigen. Dies betrifft auch Menschen, die nicht in Wohnheimen wohnen. Die Gesundheitsbehörden weisen darauf hin, dass der Personenkreis vom Gesundheitsamt direkt (meist telefonisch) kontaktiert wird, ummehr lesen →

Die Impfkampagne in Spanien und der Comunidad Valenciana schreitet voran. Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie informiert werden, wann sie geimpft werden können. Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana arbeitet eigenen Angaben nach mit einem Impfplan, der z.B. in der aktuellen Woche vom 22.2.2021 bis 28.2.2021 Menschen im Altermehr lesen →

Die Impfkampagne in Spanien gegen das Coronavirus nimmt an Fahrt auf. Nach neuesten Daten des Gesundheitsministeriums haben seit Beginn der Impfungen am 27. Dezember 2020 bereits 586.122 Menschen in Spanien die notwendigen 2 Impfdosen erhalten. Auf die Gesamtbevölkerung Spaniens umgerechnet wurden demnach 1,24% der spanischen Bevölkerung gegen das Coronavirus immunisiert.,mehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat auf seiner gestrigen Pressekonferenz auch zur Situation der Impfungen in Spanien detailliert Stellung genommen. Illa sagte, dass in Spanien bereits 1.346.100 Impfdosen an die Autonomen Gemeinschaften verteilt wurden und davon bereits über 76% verimpft wurden. Mit diesen Impfdosen wurden nach seinen Aussagen bereits 1.025.937 Personenmehr lesen →

Auch wenn die Stimmen in den letzten Tagen immer lauter wurden, die eine umfassende Ausgangssperre in Spanien aufgrund der stark angestiegenen Covid-19 Infektionszahlen fordern; die Spanische Regierung schließt ein solches Szenario wie im Frühjahr 2020 weiterhin kategorisch aus. Dies bestätige heute nochmals Spaniens Gesundheitsminister Illa. Auf eine entsprechende Frage antwortetemehr lesen →

Die Webseite “The Conversation” hat einen interessanten Artikel bezüglich Fragen zu den Covid-19 Impfstoffen veröffentlicht, den wir aufgrund der aktuellen Coronavirus-Lage als interessante Information für unsere Leser ansehen. Wir publizieren den Artikel hier im Original unter der Creative Commons – Attribution / Non-Derivative- Lizenz in spanischer Sprache. Gleichzeitig haben wir diesen Artikelmehr lesen →

Am heutigen Montagvormittag haben die ersten Impfungen gegen das COVID-19 Virus in Calpe begonnen. Eine 104-Jahre alte Frau in der Seniorenresidenz La Saleta war die erste Person, die in Calpe geimpft wurde. Es ist geplant, am heutigen Tag insgesamt 232 Personen zu impfen. In den kommenden Tagen und Wochen wirdmehr lesen →

Spanien plant ein Register für Impfgegner. Dies teilte Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa auf einer Pressekonferenz mit. Jeder Bürger Spaniens werde eine Einladung zu einem Impftermin erhalten – die Impfung gegen Covid-19 sei jedoch freiwillig, betonte Illa. Allerdings sollen die Personen, die den Impftermin nicht wahrnehmen und somit eine Impfung ablehnen,mehr lesen →

In Spanien sind die ersten Impfstoffe von Pfizer/BioNTech gegen Covid-19 eingetroffen. Sie befinden sich aktuell im Logistikzentrum von Guadalajara, von wo aus sie nun an verschiedene Teile des Landes verteilt werden, so dass am morgigen Sonntag die Impfkampagne gegen das Coronavirus in Spanien starten kann. Hier ein Video des Ministeriomehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa teilte heute auf einer Pressekonferenz mit, dass die SARS-CoV-2-Impfstoffe ab 26. Dezember in Spanien verfügbar sein werden und das Land am 27. Dezember mit der Impfung der Bevölkerung beginnen werde. Die Impfstoffe werden seiner Aussage nach im ganzen Land “gerecht verteilt”. Die Impfungen sollen nach einemmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat weitere Details zu den Plänen der Regierung bezüglich der Impfung gegen das Coronavirus bekannt gegeben. Illa sagte, dass die ersten Impfungen in Spanien am 4. oder 5. Januar 2021 stattfinden sollen. Der genaue Impfplan soll bekannt gegeben werden, sobald die Europäische Arzneimittel-Agentur den Impfstoff genehmigtmehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, rechnet damit, dass die valencianische Gemeinschaft voraussichtlich im Januar 2021 die ersten Dosen eines Impfstoffes gegen Covid-19 erhalten wird und im ersten Quartal 2021 insgesamt ca. 400.000 Impfdosen für die Comunidad Valenciana verfügbar sein werden. Seinen Planungen nach könnten damit im ersten Quartal 2021mehr lesen →

Nachdem von der spanischen Regierung angekündigt wurde, bis Sommer 2021 den Großteil der spanischen Bevölkerung gegen Covid-19 impfen zu können, stellt sich vielen Menschen die Frage, wer wann geimpft werden soll und wie dies ablaufen könnte. Auch die vorläufigen Ankündigungen großer Pharmaunternehmen über die Wirksamkeit ihrer Impfstoffe gegen Covid-19 habenmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat sich gegen eine Impf-Pflicht bei dem ab Jahresbeginn vorgesehenen Covid-19-Impfplan Spaniens ausgesprochen. Illa sagte dazu in einem Interview: “Experten empfehlen, dass es nicht verbindlich sein sollte, weil es kontraproduktiv sein könnte.” Gleichzeitig betonte er, dass er überzeugt sei, dass bei den Bürgern ein sehr hohesmehr lesen →

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hat mitgeteilt, dass die Spanische Zentralregierung “einen Großteil” der spanischen Bevölkerung in der ersten Hälfte des Jahres 2021 gegen Covid-19 impfen will. Ein entsprechender Plan soll am kommenden Dienstag vorgelegt werden. Demnach soll die Impfkampagne in Spanien spätestens Anfang des Jahres 2021 beginnen. Sánchez sagte, diemehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa gab bekannt, dass Spanien bis Dezember diesen Jahres etwa 3,1 Millionen Dosen eines Coronaimpfstoffes des Konzerns AstraZeneca erhalten wird, sofern dieser Impfstoff bis dahin die Zulassung erhalten hat. Illa plant, mit dem Impfstoff zuerst sogenannte Risikogruppen wie Gesundheitspersonal oder Senioren impfen zu lassen. In einem weiterenmehr lesen →