Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, sagte heute in einem kurzen Interview mit RTVE, alle Daten zur Pandemie seien momentan „sehr positiv“ und sprach in diesem Zusammenhang von einem „sehr starken“ Rückgang der Inzidenz und auch der Krankenhausaufenthalte in der Autonomen Gemeinschaft. Es wäre möglich, so Puig, dass manmehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, sieht den Höhepunkt der aktuellen Covid-19-Omikron-Welle in spätestens ein, zwei Wochen erreicht. Dies sagte er in seinem Regierungssitz in Valencia. Bei der Beurteilung der aktuellen Lage verwies Puig auf die Zahlen des vergangenen Jahres und sagte: „…die Ansteckungen haben sich verdreifacht und gleichzeitigmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa zeigte sich in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung La Vanguardia überzeugt, dass die Corona-Situation in Spanien, trotz der ansteigenden Infektionszahlen, „unter Kontrolle“ sei. Illa sagte, die aktuelle Situation sei nicht mit der im März zu vergleichen, als der Alarmzustand ausgerufen wurde. „Die Zahl dermehr lesen →

Ana Sala, Bürgermeisterin von Calpe, ist verärgert, dass unsere Region am kommenden Montag nicht in „Phase 2“ des Deeskalationsplans eintreten wird. In einem Interview mit elperiòdic.com betonte sie, dass „wir es verdient hätten“, in Phase 2 überzugehen, da die Marina Alta sehr weit unten auf der Liste der Ansteckungen undmehr lesen →

Die Bürgermeisterin von Calpe, Ana Sala, hat gestern eine Fragestunde über die sozialen Netzwerke abgehalten. Eine immer wieder gestellte Frage war, wann Restaurants, Bars und Hotels wieder öffnen können. Ana Sala antwortete darauf, dass sich diese Einrichtungen momentan „nicht beeilen“ sollten um z.B. Schutzwände oder ähnliches in ihren Lokalitäten zumehr lesen →