Die Stadt Calpe stellt 15 Personen ein, die Kontroll- und Überwachungsaufgaben an den Stränden der Stadt ausführen sollen, um die Strandbenutzer zu verteilen und den Mindestsicherheitsabstand an den Stränden im Sommer zu gewährleisten. Neben den bereits beschlossenen Kontrollsystemen, über die wir bereits hier berichtet haben, soll die Anwesenheit der Kontrolleuremehr lesen →

Die durch den Stum „Gloria“ im Januar massiv beschädigten Strandzugänge in Calpe sollen in den kommenden Wochen endgültig wiederhergestellt werden. Die Kosten werden von der Provinz Alicante finanziert, die dafür ein Budget von 115.000 Euro bereitstellt. Im Zuge dieser Arbeiten sollen auch die durch den Sturm beschädigten Strandmauern restauriert werden.mehr lesen →

Die Stadtverwaltung von Calpe hat die Bekanntmachung der Neu-Ausschreibung für die Konzessionierung des regulierten Parkdienstes (gebührenpflichtiges Parken in Calpe) veröffentlicht. Unternehmen können sich bewerben, diesen Dienst auszuführen. Der neu abzuschließende Vertrag umfasst auch die Bereitstellung des Abschleppdienstes für Falschparker. Insoweit ist die Zeit des Gratis-Parkens in Calpe bald wieder vorbei…mehr lesen →