Das valencianische Gesundheitsministerium hat aufgrund der anhaltenden Hitze, die zum Wochenende noch steigen soll, offiziell den Gesundheitsalarm für die Marina Alta ausgelöst. Weiterhin hat der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, heute bei einem Besuch in Denia angekündigt, dass neben den Naturparks Montgó, Marjal de Pego-Oliva auch der Zugang zummehr lesen →

Der spanische Wetterdienst AEMET hat eine Hitzewarnung herausgegeben. Demnach könnten die Temperaturen in unserer Region insbesondere am kommenden Samstag die 40 Grad Marke erreichen oder gar überschreiten. AEMET prognostiziert, dass der kommende Samstag der heißeste Tag des bisherigen Sommers werden könnte, auch mit Nachttemperaturen, die selbst für unsere Breiten ungewöhnlichmehr lesen →

Die anhaltende Hitze bleibt unserer Region auch mindestens für die erste Augustwoche erhalten. Auch wenn am Freitag die Temperaturen in Calpe und Umgebung „nur“ um 32 Grad liegen sollen – zum Wochenende und auch in der kommenden Woche erwartet der spanische Wetterdienst wieder Höchstwerte bis zu 38 Grad, auch anmehr lesen →

Nach Ende der Maskenpflicht in Spanien und der Einstufung von Covid-19 als „saisonale Grippe“ endeten auch die während der Corona-Krise durchgeführten allgemeinen Tests auf Covid-19 Infektionen. Tests werden in Spanien meist nur noch bei Krankenhauseinlieferungen oder offensichtlichen Symptomen durchgeführt. Insoweit melden die Gesundheitsbehörden nun auch nur noch einmal wöchentlich offiziellemehr lesen →

Die für unsere Region extrem nasse und kalte Wetterlage der vergangenen Wochen sorgte für einen historischen Regenmengenrekord. In Calpe wurde für allein für den März 2022 eine Regenmenge von 292 Litern pro Quadratmeter gemessen. Zum Vergleich: die durchschnittliche Jahres-Regenmenge in Calpe beträgt statistisch 368,4 Liter/m2. In manchen Gegenden, insbesondere immehr lesen →

Die letzten Zahlen des Gesundheitsministeriums weisen einen Anstieg der Covid-Infektionszahlen in unserer Region aus. Die 7-Tage Inzidenz liegt demnach aktuell in der Marina Alta bei 388/100.000 Einwohner. Für Calpe wurden seit dem letzten update vergangene Woche 16 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet. Calpe befindet sich damit aktuell im Bereich „mittlerem Risikos“.mehr lesen →

Die neuesten Daten des Gesundheitsministeriums weisen einen leichten Rückgang der Covid-19 Infektionszahlen in unserer Region aus. Die aktuelle Inzidenz in der Marina Alta lag diesen Daten nach am Dienstag bei 278,9 Fällen pro hunderttausend Einwohner – ein leichter Rückgang zu den Zahlen vom vorhergehenden Freitag. Die Region befindet sich damitmehr lesen →

Das gestrige update der Gesundheitsbehörden mit den neuesten Zahlen der Covid-19-Infektionen in unserer Region weist für Calpe seit dem letzten Freitag 12 gemeldete Neuinfektionen aus. Insgesamt sinkt die Inzidenz in unserer Region, der Marina Alta, nur langsam aber stetig. Den aktuellen Zahlen nach auf nun 334 gegenüber 390 am letztenmehr lesen →

Die neuen Zahlen der Gesundheitsbehörden vom heutigen Dienstag zeigen einen weiteren und sehr starken Rückgang der Coronavirus Zahlen in unserer Region. Seit dem letzten update vom vergangenen Freitag wurden in der Marina Alta nur 128 neue Infektionen festgestellt. Damit fiel die Zahl der Neuinfektionen in diesem Zeitraum um mehr alsmehr lesen →

Das update der Gesundheitsbehörden vom gestrigen Dienstag weist für unsere Region, die Marina Alta, erstmals seit Wochen wieder eine Covid-Inzidenz von unter 1000 aus. Aktuell liegt die Inzidenzrate in unserer Region bei 718,5 (Infektionsfälle pro 100.000 Einwohner) und damit um ca. 300 Punkte unter dem Wert vom vergangenen Freitag. Fürmehr lesen →

Die Coronavirus-Inzidenzkurve fällt in unserer Region weiterhin sehr stark, wie die heute vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Daten, die sich auf die letzten drei Tage beziehen, bestätigen. Die Inzidenz in der gesamten Marina Alta fiel demnach von vergangenen Dienstag bis zum heutigen Freitag um fast 400 Punkte von 1.392 (Dienstag) auf nunmehr lesen →

Die neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums machen Hoffnung. Demnach gibt es erstmals einen massiven Rückgang der gemeldeten Corona-Infektionszahlen auch in unserer Region. Die sogenannte sechste Welle könnte den Höhepunkt überschritten haben. Der Rückgang der Infektionszahlen scheint nun genauso schnell vonstatten zu gehen, wie der vorhergegangene Anstieg und ist damit vergleichbar mitmehr lesen →