Tag Archiv für PP

Calpe: Schulden massiv reduziert

Calpes Bürgermeister César Sánchez (PP) zog bei der Verabschiedung des letzten Haushaltes unter seiner Führung eine positive Bilanz seiner Amtszeit von 2011 bis 2019. Der Schuldenstand Calpes werde zum Ende seiner Amtszeit von 60 Millionen Euro auf ca. 16 Mio Euro gesenkt sein, sagte Sánchez und verwies damit auf die gute Arbeit seiner Regierung in diesen 2 Amtsperioden.

Calpe: Stadtparlament wählt César Sánchez (PP) zum 2. Mal zum Bürgermeister

cs_wahl
Das nach der Wahl zum ersten mal zusammengetretene neue Stadtparlament von Calpe hat am vergangenen Samstag mit den Stimmen der Partido Popular (PP) ihren Spitzenkandidat César Sánchez für eine zweite Amtszeit zum Bürgermeister gewählt. Die PP war aus der Wahl zwar als Sieger hervorgegangen, erreichte aber nicht die absolute Mehrheit. Falls es zu keiner formellen Koalition mit einer anderen Partei kommt, will Sánchez eine Minderheitsregierung führen. Ein Zusammenschluss der Oppositionsparteien gegen Sánchez steht nicht im Raum, so dass das Bestehen einer solchen Regierung für die Legislaturperiode wahrscheinlich ist.

Calpe: César Sánchez (PP) nominiert 4 neue Frauen für Kommunalwahl

Calpes Bürgermeister César Sánchez hat für die kommende Kommunahlwahl 4 neue Frauen nominiert.

Mit der Initiative will Sánchez die Modernisierung der Politik und, wie er sagte, auch ein Spiegelbild der Lebensrealität in Calpe darstellen. Dazu soll seine Mitte-Rechts Regierung entsprechend repräsentiert sein.

Calpe erwirtschaftet Gewinn in 2014

Die Stadt Calpe hat im Jahr 2014 einen Überschuss von fast einer Million Euro erwirtschaftet. Damit sei Calpe innerhalb von 4 Jahren  von einer der höchst verschuldeten und finanziell mit dem Rücken zur Wand stehenden Kommune des Landes Valencia zu einem Beispiel für solides Finanzgebahren geworden, sagte Bürgermeister César Sánchez (PP).
Der Jahresetat für 2015 soll 31,5 Millionen Euro betragen und Ende März verabschiedet werden, so Sánchez. Die Stadt will 2015 weiter in die Infrastruktur investieren und die Politik der kommunalen Beschäftigungsförderung fortführen, so Sánchez weiter.


Inhalte, Haftungshinweis und Schutzrechte:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links. Sollte Inhalt oder Aufmachung unserer Webseiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen, Links oder Inhalte nach Meldung an uns unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen, ohne vorherige Kontaktaufnahme mit uns verursachte Kosten werden wir in jedem Einzelfall vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden ggfs. an Google u.a. weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.
calpino.com is protected by copyscape
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com