Aktuell sind nach Angaben des spanischen Gesundheitsministeriums bereits knapp 71% der Bevölkerung Spaniens gegen das Coronavirus Covid-19 geimpft. Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez will diese Quote auf 90% bringen. Dies sei notwendig, um die Krise endgültig zu meistern und eine wirkliche „Herdenimmunität“ im Land zu erreichen, so Sánchez auf einer Veranstaltungmehr lesen →

Das spanische Gesundheitsministerium teilte am gestrigen Mittwoch mit, dass das Land die Grenze von 70% Impfquote überschritten hat. Demnach erhielten vom Beginn der Impfkampagne am 27. Dezember 2020 bis zum 1. September 2021 in 8 Monaten 70 Prozent der Bevölkerung Spaniens – in Zahlen 33.376.693 Personen – den vollen Impfschutzmehr lesen →

Die Covid-19 Impfkampagne in Spanien nimmt weiter an Fahrt auf. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Madrid wurden allein gestern mehr als eine halbe Million Impfdosen verabreicht. Am Tag zuvor waren es mehr als 480.000. Damit wurden, Stand heute, in Spanien seit Beginn der Impfungen vor ca. 4 Monaten, bereits fastmehr lesen →