Wie bereits hier gemeldet, wurden in der Comunidad Valenciana alle bisher noch bestehenden Corona-Beschränkungen aufgehoben. Das Tragen einer Maske ist demnach nur noch in öffentlich zugänglichen Innenräumen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und bei Großveranstaltungen im Freien weiterhin obligatorisch. Der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, sagte am gestrigen Donnerstag aber auch, dassmehr lesen →

Mit Wirkung vom 28. September wurden Lockerungen der Covid-19 Beschränkungen in der Comunidad Valenciana beschlossen. Diese betreffen u.a. das Nachtleben, die Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen. Wir berichteten hier darüber. Aber auch das Thema Rauchverbot wurde – für die meisten unbemerkt – gelockert. Die neue Regelung sagt dazu folgendes aus: „Siemehr lesen →

Bis vorerst Ende Juni bleiben die geltenden Bestimmungen wegen der Covid-19 Krise in der Comunidad Valenciana bestehen. Insbesondere in Anbetracht des an diesem Wochenende wegen des Sommerwetters erwarteten Zustroms an den Stränden hier nochmals zusammengefassst die wichtigsten aktuellen Regeln: An den Stränden herrscht generell weiterhin Maskenpflicht. Es ist davon auszugehen,mehr lesen →

Die in der gesamten valencianischen Gemeinschaft seit dem 18. August geltenden Corona-Beschränkungen werden um weitere 21 Tage verlängert. Dies teilte die Gesundheitsministerin der  autonomen Gemeinschaft, Ana Barceló, mit. Zu den Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zählen u.a. die Schließung von Bars und Restaurants um 1:00 Uhr Nachts mitmehr lesen →

Die von der valencianischen Regierung erlassenen Anti-Covid-Maßnahmen – u.a. Schließzeiten der Gastronomie, Rauchverbot u.a. – sollen um weitere 21 Tage verlängert werden. Dies teilte der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, am gestrigen Sonntag mit. Das Maßnahmenpaket, über das wir hier und hier ausführlich berichteten, soll am heutigen Montag inmehr lesen →

Der Strandbereich von Albir soll zum rauchfreien öffentlichen Raum erklärt werden. Aus dem Stadtrat von Alfàs del Pi wurde bekannt, dass man an der Entwicklung einer entsprechenden Verordnung arbeitet, die das Rauchen am Strand von Albir generell verbieten soll. Berichten zufolge soll in einer ersten Phase dieses Verbotes nur übermehr lesen →

Die am vergangenen Freitag für ganz Spanien beschlossenen neuen „Anti-Corona-Maßnahmen“ wie Rauchverbot, Schließung von Nachtbars und Diskotheken und andere Beschränkungen (wir berichteten hier im Detail darüber) treten in der Comunidad Valenciana am morgigen Dienstag in Kraft. Heute wurde bekannt, dass die Massnahmen vorerst auf eine Dauer von 21 Tagen begrenztmehr lesen →

Die am vergangenen Freitag beschlossenen neuen „Anti-Corona-Maßnahmen“ wie Rauchverbot, Schließung von Nachtbars und Diskotheken und andere Beschränkungen (wir berichteten hier im Detail darüber) sollen in der Comunidad Valenciana am kommenden Dienstag in Kraft treten. Dies verlautete aus dem valencianischen Gesundheitsministerium. Weiterhin hieß es, dies seien die „Mindest-Massnahmen“, die am Freitagmehr lesen →

Als weitere Massnahme aufgrund der COVID-19 Pandemie hat das spanische Gesundheitsministerium in Absprache mit allen autonomen Gemeinschaften u.a. ein generelles Rauchverbot im öffentlichen Raum beschlossen, sofern kein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen gewährleistet werden kann. Auf einer Pressekonferenz kündigte Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa an, dass diese Massnahme heutemehr lesen →

Die autonome Gemeinschaft Comunidad Autónoma de Galicia verbietet ab heute um Mitternacht das Rauchen in der Öffentlichkeit. Man sei sich einig, dass das Rauchen „…ein hohes Infektionsrisiko darstellt“, sagte Núñez Feijóo, Präsident der Junta de Galicia in einer heute anberaumten Pressekonferenz. Das Dekret, welches heute im Amtsblatt von Galizien veröffentlichtmehr lesen →

Als erste Gemeinde der Provinz Alicante hat Finestrat das Rauchen am Strand unter Androhung von Geldstrafen zwischen 600 und 1200 Euro definitiv verboten. Die Massnahme wurde im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie erlassen, soll aber auch nach Beendigung der Corona-Krise beibehalten werden. Obwohl man nicht genau wisse, wie COVID-19 übertragenmehr lesen →