Der im Zusammenhang mit der Corona-Gesundheitskrise verhängte Alarmzustand in Spanien endet Samstag Nacht um 24:00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt sind die einzelnen Autonomen Gemeinschaften Spaniens weitestgehend eigenverantwortlich für die weiteren Anti-Corona-Maßnahmen in ihrem Hoheitsgebiet. Die Regierung in Valencia hat nun beantragt, ab Sonntag die nächtliche Sperrstunde vorerst beizubehalten, aber abmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die im Zuge des Alarmzustandes verhängte Perimeterschliessung der Comunidad Valenciana wird mit Ende des Alarmzustandes am 9. Mai enden. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, auf einer Pressekonferenz mit. Die neuen Massnahmen, die ab kommenden Montag gelten sollen, werden seiner Aussage nach in einer Sitzung am Wochenendemehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, zeigte sich auf einer Pressekonferenz gestern zufrieden mit den Corona Zahlen der Autonomen Gemeinschaft. Den aktuellen Zahlen nach beträgt die 14-Tage Inzidenz der Comunidad Valenciana aktuell 32,61 während es spanienweit 164,71 sind. Puig betonte, dass “wir endlich eine Pandemie-Kontrollsituation haben, die wir seitmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die von Madrid verordnete generelle Maskenpflicht am Strand wird geändert. Dies wurde bei einem interterritorialen Treffen von Vertretern der Autonomen Gemeinschaften mit dem Gesundheitsministerium in Madrid vereinbart. Die neuen Regeln zur Verwendung einer Maske sollen so abgeändert werden, dass das Tragen einer Gesichtsmaske an Stränden, in Schwimmbädern oder an Seenmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Ab kommenden Dienstag ist für Personen, die auf dem Landweg von Frankreich nach Spanien einreisen wollen, ein Corona-PCR-Test vorgeschrieben. Dieser Test darf bei Einreise maximal 72 Stunden alt sein. Mit dieser Verordnung gleicht Spanien nun die Einreisebestimmungen, die bisher für Einreise per Flugzeug oder Schiff galten, auch auf den Landwegmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Vielleicht unbewusst hat der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, in einem Interview den internen Zeitplan für die Aufhebung der Perimeter Schließungen in Spanien preisgegeben. Auf den Umstand hingewiesen, dass ausländische Reisende problemlos in die Comunidad Valenciana zum Beispiel über die Flughäfen in Alicante oder Valencia einreisen können, aber nationalmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Comunidad Valenciana lockert nun doch einige Corona-Beschränkungen aufgrund des Rückgangs der Infektionszahlen. Ab kommenden Montag, den 15. März, darf die Gastronomie wieder ihre Innenräume öffnen und ein Drittel der dort verfügbaren Plätze belegen sowie Außenterrassen wieder vollständig nutzen. In Innenräumen der Gastronomie ist allerdings Service an der Theke odermehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Auch an den Osterfeiertagen wird es keine Mobilität in die Comunidad Valeniana hinein geben. Dies betonte die Gesundheitsministerin der Autonomen Gemeinschaft, Ana Barceló, am gestrigen Mittwoch. Den Aussagen Barceló´s nach strebt man in Valencia sogar eine Vereinbarung über die Schließung aller Gemeinden von Freitag, den 26. März bis zum Freitag,mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Aufgrund der Änderungen der Anti-Covid-Massnahmen ab dem heutigen 1. März ändert sich auch die Regelung der Parkgebühren in Calpe. Wie wir hier berichteten, wurden die Park-Gebühren in Calpe ab 14:00 Uhr ausgesetzt, unter anderem auch, da die meisten Geschäfte um 18 Uhr schließen mussten und die Gastronomie sowieso weitestgehend inaktivmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Wie bereits hier vorab berichtet, ändern sich die Beschränkungs-Maßnahmen wegen Covid-19 für die Comunidad Valenciana ab kommenden Montag. Hier die aus Valencia mitgeteilten Änderungen: Bars und Gastronomie darf ab 01. März wieder öffnen. Einschränkung: nur Öffnung der Außenterrassen, maximale Belegung 75%, maximal 4 Personen pro Tisch, Treffen mit 3 “haushaltsfremden”mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die wegen der Covid-19 Krise in der Comunidad Valenciana aktuell bestehenden Beschränkungen werden bis mindestens 1. März 2021 fortgesetzt. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, gestern nach einem Regierungstreffen in Valencia mit. Puig sagte, dass der aktuell zu sehende Rückgang des Infektionsgeschehens erfreulich sei, aber nicht bedeutenmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Stadt Calpe hat mit der Firma Pavapark Movilidad SL, die in Calpe für die Erhebung der Parkgebühren zuständig ist, eine Vereinbarung geschlossen, Parkgebühren für die blauen Zonen in Calpe bis auf weiteres nur noch von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr zu erheben. Die Zeit von 17:00 Uhr bis 20:00mehr lesen →

Teilen & weiterleiten