Frankreichs Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Clément Beaune, hat die französischen Bürger aufgefordert, Spanien und Portugal als Urlaubsziel zu meiden. Aufgrund der hohen Inzidenzen der Delta Variante des Coronavirus in diesen beiden Ländern rate er allen reisewilligen Franzosen, besser in Frankreich zu bleiben oder ein anderes Reiseziel auszuwählen. Beaune bezeichnete diemehr lesen →

Deutschland hat heute für ganz Spanien – mit Ausnahme der Kanareninseln – wegen der massiv ansteigenden COVID-19-Infektionszahlen der vergangenen 14 Tage eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen. Dies bedeutet zwar generell kein Reiseverbot, allerdings sind Reisende, die aus Spanien oder von den Balearen-Inseln (auch Mallorca) nach Deutschland zurückkehren, in Deutschland nun verpflichtet,mehr lesen →

Nach Grossbritannien, Belgien, Norwegen und der Schweiz (wir berichteten u.a. hier darüber) spricht nun auch Österreich eine Reisewarnung für Spanien aus. Diese soll ab kommenden Montag in Kraft treten und verpflichtet Reisende, die aus Spanien nach Österreich einreisen, einen negativen COVID-19 Test vorzulegen. Ausgenommen davon sind nur Reisende, die direktmehr lesen →

Nachdem bereits Grossbritannien, Belgien und Norwegen Reisewarnungen nach Spanien ausgesprochen haben – wir berichteten hier draüber – hat heute auch Deutschland seinen Bürgern offiziell davon abgeraten, in bestimmte Gebiete Spaniens zu reisen. Das Auswärtige Amt ließ verlauten, dass wegen der stark angestiegenen Infektionszahlen von Reisen insbesondere nach Katalonien (Regionen Barcelonamehr lesen →

Der spanische Epidemiologe und Direktor des Sonderausschusses der Regierung zur Bekämpfung der COVID-19 Pandemie in Spanien, Fernando Simón, dankt Ländern wie Grossbritannien und Belgien für ihre Reisewarnungen Spanien betreffend. Wie hier berichtet, hatte Grossbritannien am Wochenende eine Reisewarnung für Spanien ausgesprochen und verpflichtet alle Personen, die aus Spanien nach Grossbritannienmehr lesen →