Die eigentlich ab Anfang Mai geplante Neugestaltung des Plaza Mayor in Calpe – wir berichteten hier darüber – ist geplatzt. Die Stadt hat den Vertrag mit dem beauftragten Bauunternehmen aus Elche gekündigt. Begründet wurde der Schritt mit wiederholten Verzögerungen und Vertragsbrüchen des beauftragten Unternehmens. Die betroffene Firma hat nun einemehr lesen →

Die Stadt Calpe hat den Auftrag zum Umbau und Neugestaltung der Plaza Mayor an die Firma SERRANO AZNAR OBRAS PUBLICAS S.L. in Elche für einen Betrag von 1,11 Millionen vergeben. Der Zeitraum für die Fertigstellung wurde auf 8 Monate terminiert. Geplant ist unter anderem, den Wasser-Brunnen in der Mitte zumehr lesen →

Der Stadtrat von Calpe hat im Rahmen des Emcorp-Subventions-Programms mit den Instandhaltungs- und Restaurierungsarbeiten an der Casa del Cocó begonnen. Für diese Arbeiten sollen 6 Arbeitslose aus der Region eingestellt werden, wobei die Kosten von der Stadt Calpe mit 62.600 Euro bezuschusst werden. Die Arbeitslosen im Alter von mindestens 30mehr lesen →

Wie hier bei calpino.com bereits gemeldet, begannen Anfang September die Wiederaufbauarbeiten an den Mauern und Strandbefestigungen des Paseo de la Fossa in Calpe sowie dessen durch den Sturm zerstörte Pflasterung. Die Arbeiten umfassen die Reparatur der durch den Sturm  im Frühjahr beschädigten Pflaster- und Mauerabschnitte sowie den Abriss der losenmehr lesen →