Wie bereits hier vorab berichtet, ändern sich die Beschränkungs-Maßnahmen wegen Covid-19 für die Comunidad Valenciana ab kommenden Montag. Hier die aus Valencia mitgeteilten Änderungen: Bars und Gastronomie darf ab 01. März wieder öffnen. Einschränkung: nur Öffnung der Außenterrassen, maximale Belegung 75%, maximal 4 Personen pro Tisch, Treffen mit 3 “haushaltsfremden”mehr lesen →

Spaniens Premier Pedro Sánchez erschien am gestrigen Mittwoch vor dem Parlament in Madrid, um eine Bestandsaufnahme der Entwicklung der Corona-Krise in Spanien abzugeben. Sánchez erneuerte seine Einschätzung, dass bis Ende dieses Sommers 70% der Bevölkerung Spaniens geimpft und damit gegen Covid-19 immunisiert werden können. Sánchez sagte, die aktuelle “Impfrate” inmehr lesen →

Die Impfkampagne in Spanien und der Comunidad Valenciana schreitet voran. Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie informiert werden, wann sie geimpft werden können. Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana arbeitet eigenen Angaben nach mit einem Impfplan, der z.B. in der aktuellen Woche vom 22.2.2021 bis 28.2.2021 Menschen im Altermehr lesen →

Die Corona-Infektionszahlen in Spanien sinken weiter. Mittlerweile hat Spanien bei den gemeldeten Infektionszahlen wieder den Stand von vor Weihnachten mit einer Inzidenz von unter 300/100.000 erreicht. Auch unsere Region, die Marina Alta, liegt nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums nun bei einer Inzidenz von unter 300 und damit auf demmehr lesen →

Die wegen der Covid-19 Krise in der Comunidad Valenciana aktuell bestehenden Beschränkungen werden bis mindestens 1. März 2021 fortgesetzt. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, gestern nach einem Regierungstreffen in Valencia mit. Puig sagte, dass der aktuell zu sehende Rückgang des Infektionsgeschehens erfreulich sei, aber nicht bedeutenmehr lesen →

Die Impfkampagne in Spanien gegen das Coronavirus nimmt an Fahrt auf. Nach neuesten Daten des Gesundheitsministeriums haben seit Beginn der Impfungen am 27. Dezember 2020 bereits 586.122 Menschen in Spanien die notwendigen 2 Impfdosen erhalten. Auf die Gesamtbevölkerung Spaniens umgerechnet wurden demnach 1,24% der spanischen Bevölkerung gegen das Coronavirus immunisiert.,mehr lesen →

Die bestehenden Beschränkungen wegen der Corona-Krise werden in der Comunidad Valenciana bis vorerst 15. Februar verlängert. Dies teilte die Valencianische Regierung heute mit. Die Beschränkungen, die ursprünglich eine Laufzeit bis 4. Februar 2021 hatten, dauern damit weitere 14 Tage an. U.a. dürfen somit auch alle Gastronomen weiter nur Speisen zummehr lesen →

Aufgrund der massiven Zunahme von Corona-Infektionsfällen und auch Todesfällen im Zusammenhang mit Covid-19-Infektionen greift Portugal zu drastischen Maßnahmen. Das portugiesische Innenministerium teilte heute Abend mit, dass Portugal seine Grenzen zu Spanien ab dem morgigen Freitag für die kommenden 14 Tage schließen werde. Zudem werden Reisen der portugiesischen Bevölkerung drastisch eingeschränkt.mehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat auf seiner gestrigen Pressekonferenz auch zur Situation der Impfungen in Spanien detailliert Stellung genommen. Illa sagte, dass in Spanien bereits 1.346.100 Impfdosen an die Autonomen Gemeinschaften verteilt wurden und davon bereits über 76% verimpft wurden. Mit diesen Impfdosen wurden nach seinen Aussagen bereits 1.025.937 Personenmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa hat eine Änderung der Bedingungen des Alarmzustandes in Spanien vorerst abgelehnt. Diese Modifikation durch die Zentralregierung in Madrid wäre notwendig, um die von vielen Autonomen Gemeinschaften geforderte Änderung der nächtlichen Ausgangs-Sperrzeiten umzusetzen (wir berichteten hier darüber). Illa sagte aber zu, diese Anfragen im Detail anzusehen undmehr lesen →

Die Autonome Regierung der Comunidad Valenciana hat wegen der Zunahme der Covid-19 Infektionen heute verschärfte Einschränkungen des öffentlichen Lebens angekündigt. Ab kommenden Donnerstag, den 21.01.2021, werden folgende Bestimmungen in Kraft treten: Die Gastronomie muss generell schließen. Der Konsum ist in der Gastronomie dann weder innerhalb noch auf Terrassen erlaubt. Nurmehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa lehnt eine generelle Ausgangssperre wie im Frühjahr 2020 weiterhin ab. Dies sagte er auf einer Pressekonferenz am gestrigen Samstag. Allerdings untersuche die Zentralregierung in Spanien aktuell, ob eine Anpassung der bestehenden “Sperrzeiten” möglich und notwendig sei. Illa sagte dazu allerdings einschränkend, dass er vorerst keinen Grundmehr lesen →

Die Einreisebschränkungen für Reisende aus Großbritannien – wir berichteten u.a. hier darüber – wurden von der Zentralregierung in Spanien am gestrigen Dienstag bis vorerst 2. Februar 2021 verlängert. Dies teilte Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa gestern auf einer Pressekonferenz mit. Grund sei die weiterhin angespannte epidemiologische Situation in Großbritannien, auch aufgrundmehr lesen →

Der Wintersturm “Filomena” hat unsere Region weiterhin fest im Griff. Teile der Comunidad Valenciana sind bereits schneebedeckt und die Temperaturen erreichen Tiefstwerte, wie man sie in unseren Breiten lange nicht mehr gemessen hat. Dazu insbesondere an den Küsten eisiger Wind und Regen. Der staatliche Wetterdienst AEMET hat für den Großteilmehr lesen →

Auch wenn die Stimmen in den letzten Tagen immer lauter wurden, die eine umfassende Ausgangssperre in Spanien aufgrund der stark angestiegenen Covid-19 Infektionszahlen fordern; die Spanische Regierung schließt ein solches Szenario wie im Frühjahr 2020 weiterhin kategorisch aus. Dies bestätige heute nochmals Spaniens Gesundheitsminister Illa. Auf eine entsprechende Frage antwortetemehr lesen →

Seit Beginn des neuen Jahres sind die Gesetzesänderungen bezüglich Elektrorollern und Segways in Kraft. Demnach dürfen solche Gefährte nicht mehr auf Gehwegen, Promenaden oder in Fußgängerzonen fahren sondern müssen die normalen Fahrbahnen benutzen. Dies gilt nicht für Elektro-Rollstühle. Auch ist die Höchstgeschwindigkeit auf maximal 25 Stundenkilometer begrenzt. Benutzer solcher Fahrzeugemehr lesen →