Ukraine-Krieg und Inflation durch jahrelanges Gelddrucken: die Rechnung für die Verbraucher ist europaweit schon da und die Preisspirale wird sich fortsetzen. So sagt der Generaldirektor des spanischen Arbeitgeberverbands der Tankstellen (CEEES), Nacho Rabadán, dass er in diesem Sommer „Preise von 3 Euro pro Liter Benzin“ nicht ausschließen will. Gerade immehr lesen →

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hat mitgeteilt, dass seine Regierung auf der für kommenden Samstag angesetzten Ministerratskonferenz eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom von 10 % auf 5 % beschließen wird. Dies wäre dann die zweite Senkung der Steuern auf Strom, denn bereits vor einem Jahr hatte die Zentralregierung in Madridmehr lesen →

Nach den Zahlen des spanischen Gesundheitsministeriums von dieser Woche stellt sich die Covid-19 Situation in Spanien und der Comunidad Valenciana aktuell so dar: In valencianischen Krankenhäusern werden derzeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus 602 Personen stationär behandelt, 36 davon auf Intensivstationen. Für die Provinz Alicante weisen die Zahlen 205 Personenmehr lesen →

Wie weltweit, so bleibt auch Spanien und die Comunidad Valenciana von der weltweit sprunghaft steigenden Inflation nicht verschont. Im Mai betrug die Teuerungsrate in Spanien 8,7%, für die Comunidad Valenciana wurden für diesen Monat 8,6% ausgewiesen. Diese Zahlen wurden jetzt vom spanischen National Institute of Statistics (INE) veröffentlicht.mehr lesen →

Spanien hat das Sexualstrafrecht erheblich verschärft. Dies hat auch Auswirkungen auf das Verhalten im Alltag. So ist es praktisch bei jeder zwischenmenschlichen Aktion nun absolut verpflichtend, die ausdrückliche Zustimmung des Gegenübers einzuholen. Dabei ist es egal, ob es um einen flüchtigen Kuss, nur eine Berührung am Körper oder eine Umarmungmehr lesen →

Die am 15. Mai erstmals in Großbritannien nachgewiesenen Infektionsfälle mit sogenannten „Affenpocken“ breiten sich offensichtlich weltweit aus. Auch Spaniens Gesundheitsministerium in Madrid meldete gestern sieben vorläufig als positiv eingestufte Fälle für das Affenpockenvirus sowie weitere 22 Verdachtsfälle. Das Virus tritt normalerweise überwiegend in Afrika auf und wird durch Kontakt mit einer infiziertenmehr lesen →

Spaniens Minister für Industrie, Handel und Tourismus, Reyes Maroto, sagte in einem Interview am heutigen Donnerstag, dass Spanien „in wenigen Tagen“ die bisher notwendige Impfflicht für Einreisende von außerhalb der EU aufheben werde. Bisher müssen nach Spanien Einreisende, die nicht aus einem EU-Land kommen, an der Grenze ihren Impfstatus nachweisen. Maroto sagte, diesemehr lesen →

Spanien arbeitet an einem Gesetz, sogenannte E-Zigaretten und andere verwandte „innovative“ Produkte dieser Art künftig nur noch in den staatlich kontrollierten „Tabaco“-Läden zu verkaufen. Das würde das Aus für die bisher im Land zahlreich eröffneten E-Zigaretten-Shops bedeuten. Hintergrund ist, dass die Regierung sicherstellen möchte, das Tabak- und Nikotinprodukte nur anmehr lesen →

Die Justizministerin der Comunidad Valenciana, Gabriela Bravo, hat die valencianischen Gemeinden aufgefordert, das im Rahmen des valencianischen Forums zur Abschaffung der Prostitution ausgearbeitete Modell zur Bekämpfung der Prostitution umzusetzen, das Frauen vor Ausbeutung schützen soll und Geldstrafen von bis zu 3.000 Euro für diejenigen vorsieht, die Sex gegen Bezahlung fordern.mehr lesen →

Die EU hat ein Ende der Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr beschlossen und rät ihren Mitgliedern, diese am kommenden Montag aufzuheben. Dies ist allerdings eine Empfehlung und keine Verordnung. Spanien will laut Gesundheitsministerin Carolina Darias trotzdem bei dieser Regelung bleiben. Sie verwies auf ein von der Zentralregierung in Madrid im April verabschiedetes Dekret,mehr lesen →

Aktuell gilt in Spanien, dass Menschen bis zum 65. Lebensjahr alle 10 Jahre ihren Führerschein erneuern müssen. Fahrer über diesem Alter müssen ihren Führerschein alle 5 Jahre erneuern und für Verkehrsteilnehmer, die über 70 Jahre alt sind, beträgt die Frist zwei Jahre. Die spanische Verkehrsbehörde DGT will diese Zeiten nunmehr lesen →

Nach Ende der Maskenpflicht in Spanien und der Einstufung von Covid-19 als „saisonale Grippe“ endeten auch die während der Corona-Krise durchgeführten allgemeinen Tests auf Covid-19 Infektionen. Tests werden in Spanien meist nur noch bei Krankenhauseinlieferungen oder offensichtlichen Symptomen durchgeführt. Insoweit melden die Gesundheitsbehörden nun auch nur noch einmal wöchentlich offiziellemehr lesen →

Nach 2 Jahren Corona-Krise endete heute die Maskenpflicht in Spanien, die erstmals am 21. Mai 2020 eingeführt wurde. Mit Veröffentlichung der Verordnung im staatlichen Anzeiger BOE ist die neue Verordnung seit heute Morgen rechtsgültig in Kraft. Hier für Sie zusammengefasst Details dazu, wo eine Maske noch notwendig ist und inmehr lesen →

Wie wir bereits hier berichteten, endet die obligatorische Maskenpflicht in Spanien am 20. April. Es gibt mittlerweile in Europa auch schon Fluggesellschaften, die auf das Tragen einer Gesichtsmaske im Flugzeug verzichten. Unter anderem einige britische Fluggesellschaften wie TUI, EasyJet, Jet2 und British Airways haben die Maskenpflicht in ihren Flugzeugen bereitsmehr lesen →