Am heutigen Freitag beginnt das Ryanair-Kabinen-Personal einen Streik, der sich auf insgesamt 6 Tage erstrecken wird: den 24., 25., 26. und 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli. Ziel des Streiks ist laut Angaben der Gewerkschaft, die Fluggesellschaft Ryanair zur Einhaltung grundlegender Arbeitnehmerrechte und dementsprechend auch bereits ergangener Gerichtsurteilemehr lesen →

Ab nächsten Sonntag, dem 19. Juni 2022, dürfen alle Geschäfte in den Tourismus-Gebieten der Valencianischen Gemeinschaft wieder ununterbrochen ihre Pforten öffnen. Dies wurde in Valencia mitgeteilt. Damit könne die Gemeinschaft “ zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Normalität zurückkehren“, hieß es. Die Regelung gilt bis Januar 2023.mehr lesen →

Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana hat mitgeteilt, dass inzwischen auch in unserer autonomen Gemeinschaft 7 Fälle von Infektionen mit den sogenannten „Affenpocken“ nachgewiesen wurden. Nach Provinzen aufgegliedert gibt es jeweils drei Infektionsfälle in den Provinzen Valencia und Alicante und einen Fall in der Provinz Castellón.mehr lesen →

Wie wir bereits hier berichteten, endet die obligatorische Maskenpflicht in Spanien am 20. April. Es gibt mittlerweile in Europa auch schon Fluggesellschaften, die auf das Tragen einer Gesichtsmaske im Flugzeug verzichten. Unter anderem einige britische Fluggesellschaften wie TUI, EasyJet, Jet2 und British Airways haben die Maskenpflicht in ihren Flugzeugen bereitsmehr lesen →

Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums vom Freitag steigt die Corona-Infektionswelle weiter an. Calpe hat nun aktuell eine Inzidenz von 981,74. Insgesamt wurden in der Comunidad Valenciana erstmals seit Beginn der Corona-Krise mehr als 100.000 aktive Infektionen gemeldet. Einige Städte und Gemeinden der Autonomen Gemeinschaft liegen bereits im oder übermehr lesen →

Der valencianische Präsident Ximo Puig sagte heute Morgen in einem Radio-Interview bei RNE/RTVE, er sei der Ansicht, dass es in Bezug auf die Corona-Pandemie eine gewisse „emotionale Erholung“ gegeben habe. Gleichzeitig äußerte er sich positiv zur Ankündigung von Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez und befürwortete die Abschaffung der Maske im Freien.mehr lesen →

Mehrere Autonome Gemeinschaften Spaniens planen, nach Ende des landesweiten Alarmzustandes am 9. Mai, einige Beschränkungen wie z.B. Ausgangssperren beizubehalten. Die rechtliche Grundlage dafür war bisher unklar. Nun hat die spanische Zentralregierung in Madrid ein Dekret erlassen, das den Rechtsrahmen für einschränkende Maßnahmen darstellen soll. Dem Dekret nach sollen die Autonomenmehr lesen →

Nach dem geplanten Ende des Alarmzustandes in Spanien am 9. Mai ist nicht sicher, dass es in der Comunidad Valenciana nicht auch danach Ausgangssperren, Mobilitätsbeschränkungen oder Perimeterschließungen geben wird. Auf eine entsprechende Anfrage der Parteien Cs und VOX antwortete die Gesundheitsministerin der Autonomen Gemeinschaft, Ana Barceló, entsprechend. Sie betonte, dassmehr lesen →

6 neue Covid-19 Infektionen meldeten die Gesundheitsbehörden bei ihrem heutigen Covid-19 update für Calpe. Damit steigt die Inzidenzrate in Calpe von bisher 35,20 auf jetzt aktuell 57,21. In unserer Region, der Marina Alta, stiegen die Inzidenzzahlen diesem update zufolge von 18,29 auf 23,29 (Infizierte pro 100.000 Einwohner). Seit dem letztenmehr lesen →

Die 14-Tage-Covid-19-Inzidenz der Comunidad Valenciana sinkt weiter. Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums liegt sie aktuell bei 35,57 Fällen (pro 100.00 Einwohner) gegenüber 36,36 vergangene Woche. Die Inzidenz in Calpe liegt aktuell bei 48,4 pro 100.000, was der Feststellung von 3 neuen Infektionsfällen sozialer Herkunft in dieser Woche geschuldet ist.mehr lesen →

Die Impfkampagne der Comunidad Valenciana läuft und, nachdem nun die vorrangig als „sehr gefährdet“ eingestuften Personengruppen fast vollständig geimpft wurden, verfährt die Autonome Gemeinschaft weiter nach einem festgelegten Plan, um den Einwohnern ein Impfangebot zu machen. Wichtig hierbei: es gibt aktuell keine Impf-Pflicht und für Menschen unter 18 Jahren gibtmehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, nahm gestern zur aktuellen Corona-Situation in der Autonomen Gemeinschaft und den Zukunftsperspektiven Stellung. Puig sagte, es sei jetzt nicht die Zeit, zu entspannen, sondern weiterhin maximal vorsichtig zu sein. Insoweit gebe es gerade zu den anstehenden Ostertagen auch keinerlei Lockerungen der Beschränkungen. Solltemehr lesen →

Die Comunidad Valenciana schloss die vergangene Woche mit einer 14-Tage Covid-19 Inzidenzrate von 33 ab. Damit ist unsere Autonome Gemeinschaft mittlerweile die mit der niedrigsten Inzidenzrate in ganz Spanien. Auf einer Pressekonferenz am gestrigen Sonntag mit dem Präsidenten der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, wurden diese Zahlen des Gesundheitsministeriums bekannt gegeben.mehr lesen →

Vielleicht unbewusst hat der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, in einem Interview den internen Zeitplan für die Aufhebung der Perimeter Schließungen in Spanien preisgegeben. Auf den Umstand hingewiesen, dass ausländische Reisende problemlos in die Comunidad Valenciana zum Beispiel über die Flughäfen in Alicante oder Valencia einreisen können, aber nationalmehr lesen →