Nach Gerüchten aus Parlamentskreisen bereitet die spanische Regierung um Pedro Sánchez wohl die nochmalige Verlängerung des Ausnahmezustandes bis 26. April 2020 vor. Die Idee sei momentan, den Ausnahmezustand bis ca. Ende April zu verlängern. Dazu müsste die Regierung in der kommenden Woche wiederum das Parlament um Zustimmung bitten. Angeblich wirdmehr lesen →

Der Abgeordnetenkongress genehmigte an diesem Mittwoch auf Vorschlag des spanischen Premierministers Pedro Sánchez in einer mehr als zehnstündigen Plenarsitzung die Verlängerung des durch die Coronavirus- Krise beschlossenen Alarmzustands in ganz Spanien bis einschließlich 11. April 2020. Damit wurde ein von ihm eingereichter Antrag angenommen. Die Opposition forderte strengere Maßnahmen, u.a.mehr lesen →