Tipp für Literatur- und Kulturfreunde an der nördlichen Costa Blanca

Calpino möchte seinen Lesern heute einen Treffpunkt für Literatur- und Kulturfreunde vorstellen, der sich an der nördlichen Costa Blanca seit mehr als 10 Jahren einen Namen gemacht hat. Natascha L. Michnow gründete diesen kulturellen Treffpunkt im Jahr 2008 für kulturinteressierte, deutschsprachige Menschen an der Costa Blanca und betreibt dazu auch eine eigene, sehr interessante Webseite. Die Organisation und Veranstaltung von literarisch-künstlerischen Treffen ist dabei einer ihrer Schwerpunkte.

Gerne veröffentlichen wir hier ihr letztes Newsletter und empfehlen unseren Lesern damit auch die Webseite der Literatur- und Kulturfreunde Costa Blanca, die Sie mit einem Klick hier direkt aufrufen können. Hier nun das aktuelle Newsletter der Literatur- und Kulturfreunde Costa Blanca mit weiteren Informationen und Tipps:

Liebe Literaturfreunde!

Wieder etwas ganz NEUES auf der vielseitig interessanten Homepage der Literatur- und Kulturfreunde (literaturfreunde-costa-blanca.com), unter Rezensionen – in der Suchleiste – ein großartiger „F o r t s e t z u n g s r o m a n“ gegen Pandemie Langeweile. Lesen Sie den fesselnden Roman von Klaus J. Heyl (der Autor lebt hier an der Costa Blanca Nord, schauen Sie auch seine Biografie unter Künstlerportrait). Jede Woche am Freitag ein neues Kapitel. Ab dem 07. Kapitel jeweils wieder zwei Kapitel jede Woche. Im  Kapitel-Register einfach jeweils den folgenden Kapitel-Titel anklicken…

Schon die ersten zwei Anfangskapitel starten das eigene Kopfkino und man freut sich möglichst immer mehr von dieser ungewöhnlichen, abenteuerlichen Geschichte, mit erlebenswerter Familie zu erfahren. Heyl ist ein sehr guter Erzähler der Begeistern kann, mit viel selbst Erlebten und selbst Gesehenen. Er ist auch ein erfahrener Segler und schildert eindrucksvoll diese große Tour rund um die Welt mit allen möglichen schönen und wilden Wetterkapriolen.

Mit kreativer Fantasie mischt er rasantes Abenteuer, spannende Kriminalität, glutvolle Liebesgeschichte und einer Seefahrt die es in sich hat, auf einem luxuriösen Windjammer. Er zeigt jedoch auch die Kultur anderer Länder, gerne deren schmackhafte Küche und beschreibt alles mit realem Wissen und einer großen Genuss-Fähigkeit, dass man selbst leicht und lebendig nachfühlen und miterleben kann. Interessant ist auch, was bei dieser Traum-See-Reise so zwischenmenschlich alles passiert.

Die ganze Geschichte ist vielfältig und außerordentlich unterhaltsam geschrieben. Man darf neugierig sein, denn es bleibt bis zum Schlusspunkt spannend und interessant. Alles ist auch bebildert, so dass man vieles sehen kann und noch besser miterleben! Inhaltsangabe auf meiner Startseite.

Wir wünschen Ihnen Spaß, Entspannung, etwas Nervenkitzel und nur keinen Neid, denn Sie sind doch immer mit dabei…

Bitte schauen Sie auch auf unseren Spendenaufruf im Blog – über dem Thema „Klima- Natur- und Tierschutz“:  Im Buch gibt es ein interessantes, wichtiges Kapitel (Nr. 27), das in Borneo in der Orang Utan Survival Foundation spielt…

Herzlichst Ihre
Natascha L. Michnow

Nachricht teilen oder drucken