Wahlhammer in Calpe: Bürgermeisterin Ana Sala kandidiert nicht – César Sánchez soll übernehmen

Für die Kommunalwahlen am 28. Mai war sie eigentlich gesetzt und wollte antreten, um ihr Amt zu verteidigen: Ana Sala, Bürgermeisterin von Calpe. Nun die Sensation: ihre Partei (PP) hält eine erneute Kandidatur von Sala offensichtlich für nicht erfolgversprechend und spricht sich stattdessen für César Sánchez, von 2011 bis 2019 bereits Bürgermeister der Stadt und aktuell Kongressabgeordneter, aus. Ana Sala soll stattdessen eine Aufgabe in Valencia übernehmen.

Nachricht teilen oder drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert